Von am 28.09.2012 um 16:39:30 Uhr veröffentlicht, 64 Kommentare Google+-Logo

Entschuldigt sich für Apple Maps: Tim Cook veröffentlicht Brief

Apple Maps in iOS 6

Nach einer Menge negativem Feedback und Spott an Apple, wegen der neuen und eigenen Maps App, hat es sich Tim Cook nicht nehmen lassen einen offiziellen Brief an die Nutzer zu veröffentlichen. In dem Brief, der auf Apples Website zu lesen ist, entschuldigt sich der CEO und verspricht, dass man sehr hart an Apple Maps arbeite und alles daran täte die App zu verbessern.

Außerdem empfiehlt Tim Cook Alternativen, wie Bing, MapQuest und Waze, außerdem nennt er die Möglichkeit Google Maps und Nokia Maps als Lesezeichen auf dem Homescreen zu setzen und diese zu nutzen.

Veröffentlicht unter: Allgemein Software

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

64 Kommentare

Avatar
TommesJay
| 2789 Kommentare bisher abgegeben

Am coolsten finde ich ja, dass jedes Nachrichtenportal (Spiegel/Welt/Stern etc.), das über die Schrott-Maps berichtet, am Ende des Artikels eine Kurzanleitung anfügt, wie man denn Google Maps als Browserlesezeichen auf den Homescreen bringt. Das sagt mMn mal wieder viel über iOS-User und diejenigen, die darüber schreiben, aus :-D Dürfte eben so mit das komplizierteste an einem iPhone sein, ein Lesezeichen auf den Homescreen zu packen ;)

Klasse finde ich ebenfalls das Tim Cook den Nutzern empfiehlt, Alternativen im Browser zu nutzen. Das sagt jede Menge aus. Damit gibt er zu ganz genau zu wissen wie beschissen die Apple-Maps sind. Und trotzdem wurde das ganze durchgesetzt, um sich von Google zu lösen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Garrett
| 220 Kommentare bisher abgegeben

Nette Sache mit dem Brief

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Timo
| 117 Kommentare bisher abgegeben

(Kamera:) ist das iphone 5 etwas besser als das s3
(Verarbeitung:) das S3 ist gut verarbeitet aber das iphone 5 ist besser verarbeitet
(Display:) Das galaxy s3 hat ein sehr kontrastreiches display aber die farben und der kontrast ist so hoch das es nicht die orginale darstellung anzeigen kann und die helligkeit ist auch mau dagegen ist das iphone display mit na ähnlichen schärfe mit mehr pixeldichte und es ist auch noch sehr hell und kontrastreich und zeigt auch die orginale darstellung an….hier gewinnt leider auch das iphone
(App store:) im apple app store gibt es einfach alles in bester qualität
(Betriebssystem:) ist geschmackssache wer etwas einfaches intuitives..aufgeräumtes und das fortschrittlichste mobile betriebsystem sucht der ist bei apple richtig außer er will sein smartphone so basteln wie er es möchte dann würde ich eher android bevorzugen

Fazit: Das apple iphone 5 ist zurzeit das beste smartphone das es gibt…mit einem tollem hellem display hat es einen sehr guten akku….mit einer sehr guten aber minimal verbesserten kamera…..mit seiner excelennten verarbeitung und performence und seinem extrem schnellen prozessor kann es sehr gut punkten aber dennoch ist es nur minimal besser als die smartphones der konkurrenz!!!….das ist meine meinung ihr könnt sagen was ihr wollt aber werdet nicht sauer denn es ist nur meine meinung und das sage ich nur weil es hier extrem viele leute was gegen apple haben und ich weiß nicht mal warum

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

Whuhu, ich liebe solche Diskussionen :)

Kamera: Kann ich nicht beurteilen, nicht getestet ;) aber wer wirklich ne gute Kamera will greift sowieso zu nem Nokia
Verarbeitung: Mal überlegen…. verarbeitung = umgang mit verwendeten Materialien. Die im iPhone 5 verwendeten Materialien mögen teurer sein als das Plastik vom S3. Aber was sie damit gemacht haben, ist einfach nur grauenhaft.
siehe:
http://www.youtube.com/watch?v=OSFKVq36Hgc
Was will ich mit einem Smartphone, dessen Rückseite im durchaus alltäglichen Kontakt mit kantigen Gegenständen binnen sekunden von Kratzern und DELLEN übersät ist? Schön, dann hält das iPhone 5 es vielleicht aus, wenn ich mit dem Auto drüber fahre, das ist aber keine Alltagssituation. Alltag ist z.B. der Kontakt mit Schlüsseln in der Tasche oder ähnliches, und da schneidet das iPhone 5 grauenhaft mies ab.
Am schlimmsten ist der Rahmen, der sich fast mit dem Fingernagel abkratzen lässt.
Schön, die Materialien des S3 mögen “billiger” sein, aber was Samsung hat eindeutig mehr daraus gemacht und legt auch deutlich mehr Wert darauf, dass die Ware gut beim Kunden ankommt. In wie vielen Apple Stores wurden zerkratzte iPhones angeliefert, die eindeutig in der Produktion verursacht wurden? Bei Samsung gab es mit dem Akkudeckel des S3 ähnliche Probleme, und Samsung hat die Deckel KOMPLETT erneuert, und den Mist nicht auch noch den Kunden zugeschoben.
Display: Dort sehe ich ehrlich gesagt keinen unterschied.
AppStore: Eine neue Kontaktapp? Eine neue SMS-App? Such das mal im App-Store ;)
Er mag vllt weniger Müll enthalten, aber die Auswahl ist bestimmt nicht größer als bei Android. Allein schon, weil iOS ein ersetzen der Standardapps nicht zulässt.
Betriebssystem: Wie ihr alle Apples gelaber vom “Fortschrittlichsten” Betriebssystem nachplappert…
ein absolut subjektiver Punkt, aber aus informationstechnischer Sicht ist das System, welches mehr Möglichkeiten bietet auch besser. iOS ist gut für den DAU, wer sich selbst dazuzählen will – bitte. Und Abstürze sind genau so häufig wie unter Android. Apple tarnt sie nur, indem sie direkt auf den Homescreen zurückwechseln. Dadurch bekommt der Nutzer den eindruck “ups, hab ich mich wohl verklickt”. Bei Android erscheint eine Fehlermeldung.

Und nun zu den Punkten, die du vergessen hast.
NFC: ich nutze es jeden Tag mit NFC-Tags. Ein überaus praktisches und für die Zukunft noch wichtiges Feature.
Bluetooth: ich schicke immer noch Bilder und ähnliches mit Bluetooth, nicht jeder hat Whatsapp. Da ist Inkompatibilität eine absolute unverschämtheit.
Speicher: Nicht erweiterbar, und die 64GB verlangen 200 € aufpreis. Eine Micro SD Karte mit entsprechend viel Platz kostet höchstens 30. Und was nützt mir bitte Cloudspeicher, besonders bei Deutschlands miserabler Netzabdeckung und den teuren Tarifen?

Ich weiß nicht welches das beste Smartphone ist, das ist schließlich Subjektiv. Aber das iPhone 5 ist es definitiv nicht. Wäre es vielleicht letztes Jahr gewesen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Daniel
| 40 Kommentare bisher abgegeben

@ HansFranz2905 ich glaube Dir kein Wort. Mein S3 ist bereits 3 mal gefallen. Nichts, kein Schaden. Mein IPhone 4 s 1 mal gefallen und im Eimer. Die Verarbeitung vom S3 ist perfekt. Du schreibst Müll.
Polycarbonat wird von vielen Herstellern genommen, da dieses einen geringen SAR Wert garantiert und es das stabilste Material ist. Leute, werdet mit eurem Iphone 5 glücklich, aber hört auf, aus einem von anderen Herstellern zusammengeschustertes Handy eine Religion zu machen. Apple hat sicher viel verändert, aber nichts beruht auf eigenen Ideen.
Das Spiel von Apple ist einfach. Apple sammelt Ideen von anderen Herstellern lässt diese dann patentieren. Bestes Beispiel “Siri”. Das erste Sprachsystem war von Microsoft. Wenn sie dann genug Iden gesammelt haben, lassen sie von anderen Herstellen produzieren, unter anderen Samsung und schrauben ihr Iphone zusammen.
Das Iphone besteht aus vielen Teilen anderer Hersteller.

Nur Apple hat nicht damit gerechnet, dass der dumme kleine Asiate schneller lernt und selber angefangen hat zu entwickeln.
Apple ist das beste Beispiel von ” Westlicher Dummheit und Arroganz. Apple kann keinen dauerhaften Erfolg haben, da die Zukunft der Vernetzung und nicht der Monopolisierung gehört. Diese Zeiten sind vorbei und haben nur Unheil gebracht. Meine Güte, lasst euch doch nicht so veräppeln!!
Und hier für alle die immer noch meinen, dass Apple alle Bauteile selber herstellt: http://www.stern.de/digital/telefon/iphone-5-weniger-samsung-im-neuen-apple-handy-1891287.html

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
F.M
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Dieses ganze gehate is doch echt fürn arsch oder hat eig schonmal jemand drüber nachgedacht das es nun wirklich auf den persöhnlichen geschmack ankommt? Zudem dass das SGS3 besser was aushält als das Iphone…http://www.youtube.com/watch?v=6M5q5TRuAsY hierbei hat apple meiner meinung nach gut was nachgebessert . Ich war die ganze zeit auf der Android schiene aber da mich mein S2 so langsam in den Wahnsinn treibt werde ich mir als nächstes das 5er zulegen. Jeder spricht auch davon dass das SGS3 mords was aufm kasten hat aufgrund der hardware sprich seines quad core prozessors hier und da bla blub…Das 5er aber trotz dual core prozessors oftmals wenn auch minimal schneller agiert. Da würde ich mal sagen Apple FTW ;)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
boss
| 462 Kommentare bisher abgegeben

Also das einige sagen ” gut Apple ein guter Schritt ist in die reichtige richtung”naja sowas MUSS eine Selbstverständlichkeit sein für eine Firma die die ” besten Produkte der welt” bauen will

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
boss
| 462 Kommentare bisher abgegeben

Schau das mit euer Verarbeitung.
ihr argumentiert falsch!! Verarbeitung hat nix mit den verwendeten Materialien zu tun sonder bedeutet sind die spaltmaße gut geht das Gerät beim runterfallen schnell kaputt… Das ist Verarbeitung. Alles.andere ist die hochwertigkeit der Materialien und polycarbonat ist hochwertig oder warum bauen Audi und Bmw ihre Autos zumindest die teuren aus carbon und Kunststoff? Weil’s leicht und sehr wiederstandsfähig ist

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Timo
| 117 Kommentare bisher abgegeben

ja aber das iphone 5 ist viel wiederstandsfähiger als das galaxy s3 http://www.youtube.com/watch?v=6M5q5TRuAsY siehe hier

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Halla
| 100 Kommentare bisher abgegeben

Oh Mann … ich könnte mich kringeln vor Lachen über all die Kommentare, in denen sich Jünger des Apple-Lagers und Jünger der Android-Lagers gegenseitig an den Kopf werfen, sie wären doch Freaks, die alles nur mit einer rosaroten Herstellerbrille sehen würden. Ohne zu merken, dass sie selbst keinen Deut besser sind :D

Vielen Dank, dass ihr mich so gut unterhaltet! :D

Nun aber mal zum Thema … Google Maps ist auch nicht von heut auf morgen entstanden, sondern hat nun schon Jahre der Entwicklung hinter sich. Das wird bei Apple hoffentlich nicht so lange dauern, aber etwas Zeit sollte man Apple schon einräumen.

Achja … und dieser Humbuk bzgl. mangelhafter Stabilität des iP5 ist ja wohl der größte Schwachsinn. Es wird ja geradezu der Eindruck erweckt, als würde es sich schon vom angucken verformen. Was habt ihr bloß getrunken???

Das Aluminium natürlich nicht nur Vorteile bietet ist klar und sollte jedem normal denkenden Menschen einleuchten. Aber Hallo? Deswegen ist dieser Plastikrotz wie beim S3 oder Galaxy Nexus doch nicht besser!!

Wenn euch das nichts ausmacht weil es euch wichtiger ist, dass das Mobiltelefon einen kleinen Sturz ohne Delle übersteht, dann ist das doch völlig Okay. Aber labert die Materialwahl des iP5 doch nicht schlecht, nur weil dort Wert auf Haptik und Design gelegt wird.

Wer sich ein iP5 holt wird wohl kaum damit so umgehen, wie er es vielleicht mit nem Plastikbomber machen würde. Denn dafür ist es a) zu teuer und b) einfach viel zu schön (was natürlich im Auge des Betrachters liegt).

Grüße
Halla

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Mr. T
| 44 Kommentare bisher abgegeben

Na da muss ich jetzt auch mal was sagen;-)

Material hin oder her das Iphone 5 hat zwar gutes Grund Material was aber nicht heißt das es gut veredelt bzw. zusammengebaut worden ist das kannst du ja nicht bestreiten oder?

Wenn man ein Produkt in dieser Preisklasse kauft dann möchte man kein Gerät haben das schon defekt ist wenn man es auspackt, ob Kratzer im Gehäuse oder defekte Displays mit Lila Streifen drin beim filmen oder Fotos machen!

Oder hängen bleiben beim bedienen des Displays Quelle (Google, Youtube) dort findest du genug verärgerte Kunden des Apfel Unternehmens!

Wirkliche Endkontrolle hat da wohl nicht stattgefunden bei 1,7 Millionen defekten Geräten oder?

Schön das sich Apfel zu seiner Navi App geäußert hat aber zu den bescheiden Hardware Produkt hält man sich sehr bedeckt kein Entschuldigung nichts sehr gute Kunden Freundlichkeit muss ich ja schon sagen !

Andere Hersteller hätten sich schon längst entschuldigt (Sony xperia s Displays gelbe Flecken)und kostenlose Reparatur oder Austausch angeboten was Apfel offiziell immer noch nicht gemacht hat!

Was Lustiges findet ihr bei Google: Ein US Kunde hat ein beschwerde- Brief an Apfel gesandt mit ca. Inhalt:
Sehr geehrte Damen und Herren wie kann es sein das mein Neues Iphone 5 bei Kauf schon komplett mit Macken und Dellen überseht war und was gedenken Sie in diesem Fall zu Tun!!!

Antwort von einem Apfel Manager: Wenn Sie sich ein Iphone 5 kaufen müssen Sie damit Rechnen das es dort zu Macken und Dellen führen kann da Aluminium verwendet wurde und wir uns da in keiner Schuld sehen!!!

Nett oder das Heißt wenn man sich dort ein Phone kauft hat man selber schuld wenn es schon so aussieht man hätte sich das ja selber denken können!!!

HA Entschuldigung HTC Gleiches Problem Weltweiter Rückruf bzw. Austausch der Geräte Und eine Offizielle Entschuldigung durch die Presse Weltweit!!

Zum Glück sind die Amis in der Hinsicht Schmerz frei bin gespannt wann die ersten Millionen Schadenersatz klagen gegen Apfel kommen gibt bestimmt schöne Sammelklagen!

Wie Apfel immer schon war Überheblich und Respektlos und irgendwann fallen die damit richtig auf die Schnauze!!

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
TommesJay
| 2789 Kommentare bisher abgegeben

@ Halla

Das klingt als sei das iP so teuer weil aufwändigere (teurere) Fertigungsverfahren angewandt werden. Das glaubst du doch selbst nicht. Sicherlich liegen die Stückkosten eines iPhone 5 über anderen Phones, aber nicht derart weit. Apple verkauft zu dem Preis, der sich durchsetzen lässt und auch als Qualitätsindikator. Das siehst du doch an der Preisstaffelung der Speichergrößen. Das 32er ist 110€ teurer als das 16er, das 64er sogar 220€ teurer. Die Mehrkosten in der Herstellung jedoch liegen bei jeweils 8 und 16 Dollar. Marketing/Vertrieb und dergleichen ist ja alles schon mit drin. Das ist doch das beste Beispiel dafür, wie sich Apple hier die Taschen vollmacht, indem man auf einen SD-Slot verzichtet. Wie verkauft sich das? Genau: ein 64er iPhone ist noch ein weit größeres Statussymbol als ein 16er, denn jeder weiß, wie extrem teuer es ist.

Aber die Leute sind ja selbst schuld wenn sie sich so melken lassen.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
hs
| 407 Kommentare bisher abgegeben

Ein paar Gedanken zu Deinem Kommentar. Vieles ist schon geschrieben worden, mir geht es dabei um zwei Dinge. Natürlich hat Google 10 Jahre bis zu der jetzigen Markreife gebraucht, das heißt aber nicht, dass Apple ein unfertiges Produkt auf den Markt bringen kann. Sie hätten einfach damit warten und eine andere Möglichkeit wählen sollen. Im Internet gab es viele Berichte über die Kratzer und der schlechten Qualität des Aluminiums. Meine eloxierte Taschenlampe aus Alu für 5 Euro ist auch noch nach Jahren ohne Kratzer und Lackabplatzer. Es ist einfach falsch, wenn Schiller sagt, das ist nun mal so mit dem Aluminium. Es ist eine Frage der Qualität, sonst nichts. Wer in China produzieren lässt, nimmt dies ganz bewusst in Kauf. Ich besitze ein IPad 2, da stimmt noch die Verarbeitung. Ich hoffe in Zukunft wird das Niveau und Verarbeitung der Geräte weiterhin einen hohen Standard behalten. Dafür muss Apple aber auch etwas tun.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
youbor
| 45 Kommentare bisher abgegeben

Du vergleichst ein Handy mit ner Taschenlampe?!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Ing
| 1121 Kommentare bisher abgegeben

@youbor
Solange es dasselbe Material ist, ist das doch völlig OK. Vorallem behandelt man eine 5€ Lampe sicher um einiges schlechter als ein 600€ Handy. Damit ist der Vergleich der Lampe, die immernoch keine Macken hat, ein Armutszeugnis für Apple

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
hs
| 407 Kommentare bisher abgegeben

@youbor. Danke. Ich sehe es auch so. Mir ist natürlich auch bewusst, dass Apple unter einem enormen Druckzwang steht. Ein neues Produkt muss auf den Markt gebracht werden, da die Mitbewerber mit neuen und besseren Produkten den Markt vorantreiben. Die Kunden erwarten sehnsüchtig die neuesten Geräte und der Aktieninhaber möchte den Anstieg seiner Aktien sehen. Diese Situation verleitet schon mal dazu, und dies kann man in allen Bereichen beobachten, das Produkte zu früh und unausgereift auf den Markt geworfen werden. Microsoft wäre hier. vorallem in der Vergangenheit, als Beispiel zu nennen. Dies ist natürlich für den Endverbraucher ärgerlich. Jede Firma ist vorsichtig eine Produkt-Schuld einzugestehen, da ganz andere rechtliche Schritte durch den Verbraucher möglich wären. Tim Cook hat nach meiner Meinung, den richtigen Schritt getan, dies war aber auch nicht mehr umgänglich, da die Unzufriedenheit der Kunden aber auch der Medien zu groß wurde.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
hs
| 407 Kommentare bisher abgegeben

@Ing. Jetzt habe ich mich mit der Adresse vertan!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Halla
| 100 Kommentare bisher abgegeben

Heyho!

Mir liegt es absolut fern die Probleme des iP5 klein zu reden. Natürlich sollten frisch ausgepackte Geräte keine Kratzer haben und generell sollte es nicht so empfindlich sein, dass schon leichtester Gebrauch zu Kratzern führt. Kann das bei den schwarzen iP5 meiner Kollegen beobachten. Hier besteht definitiv Nachbesserungsbedarf.

Das mit den 1,7 Millionen Geräten würde ich allerdings erstmal ins Reich der Mythen verschieben. Denn soweit mir bekannt ist, gibt es dafür keine verlässliche Quelle. Keine Ahnung wer das in die Welt gesetzt hat. Das möchte ich lieber erstmal aus einer nachvollziehbaren Quellen schwarz auf weiß sehen.

Naja, und defekte Geräte gibt es überall, auch bei Samsung, auch bei HTC, auch bei Nokia und und und. Das ist nichts, was Apple für sich allein gebucht hätte. Und sorry, aber das es Startprobleme mit einem neu entwickelten Display gibt würde ich ebenfalls nicht überbewerten. Auch so etwas ist normal.

Es ist ärgerlich für jeden betroffenen Kunden, gar keine Frage. Aber solche Probleme kann man erst ausräumen wenn die Serien-/ Massenfertigung läuft. Braucht doch keiner glauben, dass ein Konzern wie Apple ein Produkt auf den Markt bringt, wenn sie um all diese Probleme wissen.

Und wenn hier immer der Preis angeführt wird. Ihr glaubt doch nicht ernsthaft das eure bevorzugten Konzerne aus purer Menschenfreundlichkeit kleinere Gewinnmagen kalkulieren würden? Das ist ziemlich realitätsfern. Dieses tolle Plasti… äääh … Polycarbonat ist billig, leicht und vor allem einfach zu verarbeiten. Das Bedarf deutlich weniger Know How als komplett neue Fertigungswege zu entwickeln.

Fazit:
- Ja, es besteht Verbesserungsbedarf hinsichtlich der Eloxierung
- Nein, wegen der Elexorierungsprobleme ist das iP5 nicht schlechter als andere Mobiltelefone

Ich bin mit dem weißen iP5 100%ig zufrieden. Es ist mein erstes iPhone nach einer zweiwöchigen Enttäuschung mit dem iP4 seinerzeit, dass letztlich ganz zurück ging und mich nach dem Bold 9000 erneut zu einem Blackberry hat greifen lassen. Ob ich jetzt nochmal wechseln werde ist fraglich, denn alle Kritikpunkte die ich damals am iP4 hatte, sind nun restlos ausgemerzt.

Kleiner, nicht erwarteter, Bonus ist die hervorragende Abwärtskompatibilität älterer Bluetoothstandards. Das hat weder mein Bold 9780 geschafft, noch zwei aktuellere Androiden (Xperia Neo und S2). Ich kann nun endlich wieder meine Freisprecheinrichtung im Auto nutzen, ohne ein älteres Mobiltelefon mit ner Multisim mitzuschleppen.

So hat nun mal jeder seine Kriterien und meine sind zum ersten mal mit nem iP erfüllt. Damit hab ich schon selbst nicht mehr gerechnet.

Gruß
Halla

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Mr. T
| 44 Kommentare bisher abgegeben

@ Halla

Ich will hier niemanden persönlich angreifen aber,
man sieht du bist Apfel Treu doof wie man so sagt!
Was hast du den für eine Freisprecheinrichtung von Apfel wa!

Sehr schwache ausrede mit dem Bluetooth. Ich hab eine Fest-eingebaute in meinem BMW von BMW und die läuft ohne Probleme mit jedem Smartphone!

Und was heißt hier das Kunststoff einfach zu bearbeiten bzw. günstig wäre!

Wie man sieht hast du überhaupt keine Ahnung von der Materie einige Kunststoffe sind von der Zusammensetzung und er Bearbeitung sehr schwierig zu händeln und dennoch sind diese Strapazierfähiger als Metall und noch besser als Aluminium!

Wie sagte mein Opa immer, Schuster bleib bei deinen Leisten, ganz besonders wenn man sich mit Herstellung und Materialgüte nicht auskennt!

LG

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Boss
| 462 Kommentare bisher abgegeben

Samsung und HTC verkaufen ihre Smartphone oftmals günstiger weil einfach weniger Menschen bereit sind 7 8 900 Euro für ein One X oder S3 auszugeben.
In Deutschland wird der Preis durch Angebot und nachfrage bestimmt. Solange 2000000 Vorbestellungen eingehen und tausende 3 Tage lang vor den Shops Kampieren braucht Apple nix zu ändern. Was glaubt ihr wie viele sich ein iPhone vorbestellt haben und als sie gehört haben, dass viele Defekt sind es annuliert haben? kaum einer! Apple kunden (nicht alle aber auf jedefall die Fans) verzeihen Apple das. Ein Produkt ist nicht soviel wert wie es in der Endwicklung und Herstellung kostet sonder wieviel die Meschen dafür bezahlen.
Das nun einige Fehler in IOS 6 und in der Verarbeitung liegen ist NICHT normal.Dafür gibt es testings Apple wusste von den Fehlern weil die diese Produkte nähmlich Testen und bei 1,7 mio Gräten muss eim das auffallen auch bei einer viel benutzen Atlas App. Apple war im zugzwang und weil sie wussten das die leute weiterhin 900 Takken über den Tresen reichen hat sich der liebe Tim Cook gesagt ” Komm is egal unsere Aktionäre erwarten ein Produkt von uns sonst singt die Aktie und die anderen Hersteller laufen uns nochmehr den rang ab”

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Frank
| 94 Kommentare bisher abgegeben

Benutzt ihr eigentlich auch Zuhause alle Plastikbecher anstatt von Gläsern? Ist ja das gleiche Prinzip: ist leichter, hält mehr aus, günstiger, geht nich kaputt und den Zweck erfüllt es genau so gut.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Halla
| 100 Kommentare bisher abgegeben

@ Mr T.:
Ich will dich ja ebenfalls nicht beleidigen, aber ich muss dich trotzdem fragen was du getrunken oder geraucht hast???

Wofür brauche ich eine Ausrede um ein iPhone zu kaufen??? Was fürn lächerlicher Vog… Ääh … Typ bist du denn?

Ich kaufe mir ein iPhone dann, wenn ich es will. Genauso wie ich meine Blackberrys oder Androiden gekauft habe und fertig. Dafür brauche ich keine Ausrede.

Meine Freisprecheinrichtung ist von JVC (Doppel DIN Navi mit Bluetoothmodul). Das Ding hat aber nur Bluetooth 2.0, was zur Folge hatte, dass bis auf mein Bold 9000 keines der anderen Mobiltelefone erkannt wurde. Mein Bold 9780 ebenso wenig wie die Androiden.

Wie sagt man so schön, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr… Ääh … den Mund halten. Wir wollen ja nicht den Eindruck erwecken, als würden wir uns gegenseitig beleidigen wollen. Gelle?

;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Halla
| 100 Kommentare bisher abgegeben

Kleine Ergänzung für Mr. T
Nichts desto trotz sei auch nochmal kurz auf das Argument mit dem Plastik eingegangen …

Gähn … klar kann man sich seine Plastikbomber auch schön reden, aber erzähl doch nicht, dass dieses billige Polycarbonat schwierig zu verarbeiten wäre. Das ist so ziemlich das billigste Material für Großabnehmer wie bspw. Samsung.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>