Von am 07.09.2012 um 04:16:56 Uhr veröffentlicht, 44 Kommentare Google+-Logo

Die neue Kindle Fire-Familie — amazon.com stellt vier neue Tablets vor

amazon.com, Incorporated präsentiert: Kindle Fire, Kindle Fire HD, Kindle Fire HD 8,9 und Kindle Fire HD 8,9 4G.

Logo der Amazon.com, Incorporated

Heute vor einem Jahr hat amazon.com es schon einmal gemacht: Den Preisrahmen gesprengt. Wir sprechen hier nicht von ein paar Euros. Wo andere ein Tablet für 599 US-Dollar angeboten haben, kam amazon.com mit 199 US-Dollar an. Zugegeben: Die Hardware des ersten Kindle Fire war nicht tough, wie die eines Galaxy Tab von Samsung Electronics. Aber dennoch: Kernaufgaben, Dinge, die ein Tablet können sollte, konnte man hervorragend mit dem Kindle Fire machen. Das Ganze wurde von amazon.com zehnmal besser gelöst, als von Google. Denn es ist heute noch: Eines der erfolgreichsten Tablets mit Android OS. Man könnte schon fast behaupten, Google habe sich mit dem Nexus 7 ein Beispiel an dem Kindle Fire genommen.

Gut. Ein Jahr ist vorbei. Zeit für etwas Neues. Und das in vierfacher Form:

Auf der gestrigen in Santa Monica, Kalifornien, USA stattfinden Presskonferenz des Versandhändlers/Herstellers wurden neue Geräte enthüllt. Diese sprengen nicht nur den Preisrahmen in den USA, sondern auch erstmals in Deutschland. Die Produkte wurden von CEO und Gründer Jeff Bezos enthüllt. Wir waren zwar nicht vor Ort, aber es hieß, dass Bezos eine Art „Steve Jobs“-Aura versprühte. Hört sich ziemlich schrägt an, wir wissen‘s. Er sprach in kurzen stark betonten Sätzen mit großen Pausen dazwischen. Während er sprach, wurden Zitate und Argumente in großer Schrift auf die Leinwand projiziert. So wie man‘s von Apple Special Events kennt. Wie dem auch sei. Es war NAIS! Wer das Event (noch einmal) sehen möchte, der möge bitte freiwillig hier klicken: Amazon Kindle Press Conference — September 6, 2012.

Das war die Story. Kommen wir zu dem neuen Kindle Fire-Portfolio: Es gibt vier neue Tablets: Kindle Fire, Kindle Fire HD, Kindle Fire HD 8,9 und Kindle Fire HD 8,9 4G. Bei dem ersten Gerät, dem Kindle Fire handelt es sich um das gleiche Tablet, wie aus dem Jahr 2011. Es hat einen Prozessor-, Kurzspeicher und Akku-Upgrade erhalten.

amazon.com Kindle Fire amazon.com Kindle Fire amazon.com Kindle Fire

Technische Daten Kindle Fire (2012):

  • 7-Zoll IPS-LCDisplay mit WSVGA-Auflösung (1024×600 Pixel)
  • amazon.com Kindle Fire OS (Android OS API-Level unbekannt)
  • Texas Instruments OMAP4430 Dual-Core Prozessor mit 1200MHz
  • 8GB interner Speicher
  • 1024MB RAM
  • Amazon Silk (Cloud-Browser, der für schnelles Surfen sorgt)
  • 189mm hoch x 120mm breit x 11,5mm dick bei 400g

Das Tollste an dem Tablet: Es hat sich Hardware-technisch verbessert, aber gleichzeitig wurde der Preis von 199 US-Dollar auf 159 US-Dollar reduziert. In Deutschland erstmals für 159€ erhältlich (Link). Top!

Das zweite Tablet, das Kindle Fire HD gibt es in zwei Größen: 7- und 8,9-Zoll. Wie das Anhängsel „HD“ vermutlich wissen lässt, sind die IPS-LCDisplays hochauflösend. Ähnlich wie bei den Smartphones der HTC One-Reihe ist das Panel lückenlos mit dem Displayglas verbunden. Hat den Vorteil, dass Staub sich unmöglich unter dem Display ansetzen kann. Zusätzlich verwendet amazon.com einen Polarisationsfilter und eine Anti-Glanz-Technologie, damit Farben aus jedem Blickwinkel gut erkennbar dargestellt werden.

amazon.com Kindle Fire HD amazon.com Kindle Fire HD amazon.com Kindle Fire HD

Technische Daten des Kindle Fire HD:

  • 7-Zoll IPS-LCD mit WXGA-Auflösung (1280×800 Pixel)
  • Videowiedergabe in 720p
  • Stereo-Lautsprecher mit Dolby Audio und SRS
  • „das schnellste WLAN auf einem Tablet“ (2,4GHz und 5GHz mit zwei Antennen)
  • Texas Instruments OMAP4460 Dual-Core Prozessor mit 1200MHz
  • nach vorne gerichtete Kamera für HD-Skype
  • 192mm hoch x 137mm breit x 10,3mm dick bei 395g
  • interner Speicher 16GB v 32GB
  • microHDMI
  • amazon.com Kindle Fire OS (Android OS 4.0 Ice Cream Sandwich)
  • Amazon Silk (Cloud-Browser, der für schnelles Surfen sorgt)

Technische Daten des Kindle Fire HD 8,9:

  • 8,9-Zoll IPS-LCD mit WUXGA-Auflösung (1900×1200 Pixel)
  • Videowiedergabe mit in 1080p
  • Stereo-Lautsprecher mit Dolby Audio und SRS
  • „das schnellste WLAN auf einem Tablet“ (2,4GHz und 5GHz mit zwei Antennen)
  • Texas Instruments OMAP4470 Dual-Core Prozessor mit 1500MHz
  • nach vorne gerichtete Kamera für HD-Skype
  • 240mm hoch x 164mm breit x 8,8mm dick bei 567g
  • interner Speicher 16GB v 32GB
  • microHDMI
  • amazon.com Kindle Fire OS (Android OS 4.0 Ice Cream Sandwich)
  • Amazon Silk (Cloud-Browser, der für schnelles Surfen sorgt)

Das Kindle Fire HD kostet 199€ beziehungsweise 299€ (Link). Das Kindle Fire HD 8,9 kostet 299 US-Dollar (16GB) beziehungsweise 369 US-Dollar (32GB) und ist aktuell nicht in Deutschland verfügbar.

Das vierte Tablet ist das Kindle Fire HD 8,9 4G. Ist — wie der Name schon sagt — das Gleiche wie oben, nur mit LTE, 32GB oder 64 großem Speicher. Die Mobilfunkvariante arbeitet mit zehn LTE-Frequenzen, HSPA+, EDGE und GPRS. Diese Variante kann ausschließlich mit einem 12-monatigen Vertrag für 50 US-Dollar einmalig gekauft werden. Der Kaufpreis liegt bei 499 US-Dollar (32GB) beziehungsweise 599 US-Dollar (64GB).

Die Frage ist: Wie kommen diese Preise zustande? Auch hierfür gibt es eine einfache, simple und offizielle Antwort von amazon.com:
„Wir wollen Geld machen, wenn Leute unsere Geräte benutzen, nicht wenn sie unsere Geräte kaufen.“
Einfach, oder? Consumption-Tablets. Einmal das und auf allen Tablets läuft Werbung, was wir in diesem Fall akzeptabel finden.

44 Kommentare

Avatar
Grey Fox
| 525 Kommentare bisher abgegeben

@bestboyz oder an die leute die sich hier aufhalten.

könnte man nicht ganz einfach das Kindle Fire HD 8,9 über den amerikanischen amazon hier her bestellen? oder würde es da irgendwelche probleme geben?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1380 Kommentare bisher abgegeben

Freu mich drauf.
Ich überleg nur, ob ich mir jetzt schon das 7 Zoll vorbestellen soll oder ob ich auf das 8,9 Zoll warten soll.

Möchte eigentlich nur Filme schauen, vielleicht ein paar Zeitschriften lesen und gelegentlich auch mal Angry Birds spielen.

Die Auswahl: Ipad Mini (Wenn es überhaupt erscheint), das Fire HD 7 Zoll oder das 8,9 Zoll Fire FHD

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
J-Unit
| 13 Kommentare bisher abgegeben

Weiß einer wie viele apps zurzeit in dem kindle appstore sind? Finde das 8,9er sehr interessant (falls man es hier irgendwie bekommen könnte ^^) und das wäre mein einziger hinderungsgrund…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
shaft
| 136 Kommentare bisher abgegeben

Diese Kommentarfunktion hier ist der letzte Müll.

Könntet ihr bitte eine Liste der verbotenen Wörter präsentieren? Denn es ist ja wohl anscheinend so, daß bei bestimmten Begriffen der Kommentar nicht auftaucht. Versucht man das ganze dann nochmal zu posten, kriegt man die Nachricht vom Server das die Nachricht schon existiert (obwohl sie gar nicht angezeigt wird).

Ich kann verstehen das ihr bei bestimmten Schlagwörtern Beiträge nicht veröffentlicht, aber dann bitte bitte präsentiert auch eine Liste dieser Schlagwörter.
Sonst schreibt man sich einen Wolf und am Ende ist alles für die Katz wegen einem Wort.

Inzwischen ist es schon so das ich den Text in die Zwischenablage kopiere bevor ich ihn absende.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TommesJay
| 2794 Kommentare bisher abgegeben

Servus shaft, das kenne ich. Das kuriose ist aber, das selbst die banalsten Wörter in dieser Liste zu stehen scheinen, die auch nur einen negativen Hauch haben. Tipp von mir: einfach die “Zurück” Taste im Browser benutzen, dann ist das Textfenster samt Text wieder da, zumindest auf meinem BlackBerry.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hi Ihr beide,

es sind Wörter wie Fanboy oder Hater, die gefiltert werden. Aber, falls etwas nicht freigeschaltet wird, dann schalten wird es manuell frei. Das dauert in der Regel nicht lange. Ist aber aktuell die letzte Möglichkeit, bevor wir hier Logins einführen.

Danke für Euer Verständnis.
Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Justin Stank
| 12 Kommentare bisher abgegeben

Die Kindle Family gefällt mir :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Patrick B.
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Also die ganzen 7″ Tablets interressieren mich kaum muß ich sagen. Habe zur Zeit das Galaxy Tab 8.9 und dies ist in meinen Augen die beste Größe für ein Tablet. Daher werde ich mir auch das Fire HD 8.9 sofort zulegen sobald es (hoffentlich) in Deutschland erscheint. Full HD bei 8,9 Zoll wäre einfach genial :-)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
scharbap
| 202 Kommentare bisher abgegeben

Ich besaß vor einem Jahr ein Tablet und war nicht wirklich überzeugt. Aber heute sind die Tablets extrem günstig geworden und auch schneller. Für 200€ ist das schon eine gute Konkurrenz zum Nexus 7. Was mir besonders am Fire HD 7″ gefällt, ist der dünnere Rahmen. Bei Tablets ist es wirklich möglich ein 2mm breiten Rahmen zu verbauen. So könnte man sogar ein 8-9″ Tablet in einer Hand halten. Das wäre wirklich cool. Ich warte aber noch, bis die Windows 8 Tablets erscheinen. ;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
scharbap
| 202 Kommentare bisher abgegeben

Edit: Das mit den dünnen Rahmen, war sogar das alte Fire. Warum werden die Rahmen immer dicker? Das ist völlig bizarr. Naja Apple wird das Ding machen mit ihren ipad Mini und schmalen Rahmen.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Bass.audio by Prof. Philips
| 161 Kommentare bisher abgegeben

Ey sorry, aber wer kauft so´n sch*ß :D

Da Nexus 7 macht da viel zu viel Konkurrenz.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>