Von am 09.01.2012 um 21:11:53 Uhr veröffentlicht, 42 Kommentare Google+-Logo

#CES | Motorola DROID RAZR MAXX ist verbessertes RAZR mit Killer-Akku

#CES | Motorola DROID RAZR MAXX ist verbessertes RAZR mit Killer-Akku

Das große Problem aktueller Smartphones ist schlicht und ergreifend der Akku, Motorola denkt weiter als andere Hersteller und verbessert sein aktuelles Flaggschiff-Smartphone, das Motorola RAZR.

Das Smartphone mit der Namenserweiterung MAXX kommt mit einem stärkeren Akku, und der hat’s in sich, denn das DROID RAZR MAXX hat einen 3300mAh (!) starken Akku. Das heißt im Klartext: Ihr könnt mit dem DROID RAZR MAXX 8 Filme hintereinander gucken, 21 Stunden am Stück telefonieren und, wie Motorola es beschreibt, über die Wüste von Los Angeles nach Las Vegas fahren und die GPS Navigation nutzen, hin und zurück!

Das DROID RAZR MAXX ist mit 8,99mm etwas dicker als das DROID RAZR, was aufgrund des Akkus aber normal ist. In den Staaten zahlt man $300 mit einem 2 Jahres Vertrag für das DROID RAZR MAXX.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

42 Kommentare

Avatar
Langhii
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Ich hab bei Motorola anchgefragt und die sagen, dass es bis jetzt keine vorhaben gibt um es in europa zu verticken. Naja aber man weiß ja wie viel man auf support anfragen zählen kann.
Lg

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Tony
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Motorola schlägt den richtigen Weg ein!
- sieht sehr Edel aus eben kein typischer “Android-Plastikbomber”
- Akku = sehr stark
- Hardware/Daten etc. sind für mich ausreichend
- Ich hoffe die Probleme mit dem zoomen in der Galery wurden behoben (RARZ)?
Wenn die Updatepolitik im Hause Motorola verbessert wird dann ist das RAZR MAXX eine echt gute Alternative zu den anderen Top-Androidhandys!

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
tom
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Dem Motorola-Flaggschiff fehlt offenbar ein Gyroskop. Augmented-Reality-Anwendungen, wie z.B. Wikitude, oder Spiele, in denen mit Balance gearbeitet wird, dürften damit keinen Spaß machen, wenn sie überhaupt funktionieren. Echt Schade.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>