Von am 02.01.2013 um 20:21:39 Uhr veröffentlicht, 76 Kommentare Google+-Logo

Ubuntu Phone OS: Canonical stellt Smartphone-Betriebssystem vor

Ubuntu Smartphone OS

Nach einem Countdown ist es nun offiziell: Canonical hat Ubuntu Phone OS vorgestellt — ein neues Betriebssystem für Smartphones. Das neue OS wird von Wischgesten dominiert, es gibt keinen Lockscreen, die favorisierten Apps sind beispielsweise mit einer Geste von rechts nach links sofort erreichbar. Besonders das Wechseln zwischen offenen Applikationen geschieht dank der Gesten sehr flott. Einen Homescreen gibt es dennoch, dieser ist wie eine lange Liste aufgebaut, die man mit verschiedenen Apps und Widgets belegen kann. Eine universale Suche, die selbst herausfindet nach was gesucht wird und die passenden Ergebnisse aus verschiedenen Quellen liefert gibt es ebenso.

Ubuntu Smartphone OS

Für Ubuntu für Smartphones wird es sowohl Web, als auch native Apps geben. Es gibt schon Web-Apps für Twitter, Facebook und Spotify, diese können auch Benachrichtigungen senden. Für etwas größere und Hardware-lastigere Apps haben Entwickler dann die Möglichkeit eine native App für das System zu schreiben. Unterstützt werden ARM- als auch Intel-Architekturen. Dabei will man sich auf zwei Smartphone-Segmente konzentrieren: dem High-End- und dem Einsteigerbereich. Canonical setzt hier auf Mindestanforderungen, die jedoch nicht so ausführlich beschrieben sind, wie es zum Beispiel bei Windows Phone OS der Fall ist. Für Geräte im Einsteigerbereich schreibt Ubuntu einen 1GHz Cortex-A9 Prozessor und 512MB bis 1GB RAM vor, der interne Speicher soll 4GB bis 8GB betragen. Bei High-End-Smartphones fällt die Wahl auf einen Quad-Core Cortex-A9 oder auf einen Intel Atom Prozessor. Der RAM beträgt hier mindestens 1GB und der interne Speicher 32GB. Das Besondere bei den Smartphones der oberen Klasse wird sein, dass die Desktop-Variante von Ubuntu auch installiert wird, diese aber nicht auf dem eigentlichen Smartphone laufen kann. Motorola hatte da was Ahnliches, das Smartphone fungiert als vollwertiger Computer.

Video zu Ubuntu:

Die ersten reinen Smartphones mit Ubuntu wurden für 2014 angekündigt, aber jedes andere Android-Smartphone wird mit Ubuntu kompatibel sein. Ein Download für das Galaxy Nexus soll in den kommenden Wochen erscheinen. Was denkt Ihr, hat das neue System eine Chance auf den Markt?

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Software

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

76 Kommentare

Avatar
moe
| 198 Kommentare bisher abgegeben

ich find es echt toll. Sogar das Smartphone. :-)

Wenn es flüssig und stabil läuft, alle heute üblichen Funtionen enthält und es ordentlich Apps gibt… warum nicht!?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Pelle
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Es ist ein galaxy nexus gerät was da verwendet wurde… ;)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Luk
| 337 Kommentare bisher abgegeben

Schade das es das gute alte Maemo 5 nicht mehr gibt. Denke Ubuntu wir eine ähnliche Rolle einnehmen. Super OS, aber am ende doch nur ein Nischenprodukt mit eine super Community.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Das Bedienkonzept gefällt mir, ich bin gespannt wie es sich machen wird.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Scharbap
| 202 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde die Idee sehr gut. So hab ich ein gutes mobil System und wenn ich mein Smartphone am Bildschirm anschließe, hab ich ein Laptop Ersatz. Zumal sollte man bedenken, dass Linux Anwendungen sehr hochwertig sind. Wäre sehr schön Smartphone, Tablet und PC in einem Gerät zu vereinen. Jedoch muss der Interne Speicher der Geräte wachsen. Wir lieben jetzt seit gut 4 Jahren auch 32 GB fest. Selbst eine 128GB SSD kostet nicht einmal 100€. Darin sind steuern, gewinn, Gema gebühren und Raubkopiergebüren schon eingeschlossen. Eine Erhöhung von 32 auf 128GB sollte für Endverbraucher nicht mehr als 80€ Aufschlag kosten. Zumal spielen SSD in einer viel besseren Liga.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
kenobi
| 95 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde es aus Prinzip gut das immer wieder neue Alternativen auf den Markt kommen. Würde es nur Android, iOS und WP8 geben würden die sich früher oder später nicht weiterentwickeln. Konkurrenz belebt das Geschäft und treibt die einzelnen Konkurrenten immer wieder weiter sich zu entwickeln und gibt denen vielleicht Inspiration für neue Ideen. Ich habe mal Ubuntu auf meinen Lappi ausprobiert und ich muss sagen ein sehr schönes OS. Leider läuft noch nicht alles drauf…..früher oder später werde ich aber umsteigen. Windows entwickelt sich für mich persönlich in eine Richtung die mir nicht so gefällt. Abwarten……genauso freue ich mich auf BB10…..das wird bestimmt bombe!!!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Z-effecT
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Also mein Senf zu ubuntu OS, ich Find es auf Anhieb sehr klasse und optisch mega geil, da können sich IOS und Android ne scheibe abschneiden. Wenn Ubuntu das Ding offiziell zum download Anbietet um es nebenher zu Android oder sogar ganz zu ersetzen werde ich das tun weil, ich besitze ein HTC One X und ich find egal welchen Luncher ich drauf packe.. entweder ist das nicht stabile oder es frisst meine Ressourcen. Zu Android selber, ich find es auch langsam das es zu den sogenannten Alten Eisen gehört, ich hab im Jahr 2012 einige Geräte mit unterschiedlichen Lunchern, anderen Betriebsystemen (Windows Phone, IOS) getestet und immer wieder verkauft. Da sehe ich in Ubuntu eine Art Erfrischung und Adventure um es auszuprobieren was ich auch tun werde.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2794 Kommentare bisher abgegeben

@ Z-effecT

“optisch mega geil”, “Art Erfrischung und Adventure”.

Und in der täglichen Handhabung und Bedienung der Mega-Albtraum, wenn sie da nicht dran feilen. Also ich frage mich wirklich wo sich, auf Basis dessen, was wir bislang vom Ubuntu Phone OS gesehen haben, “sich IOS und Android da noch ne scheibe abschneiden können” ?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jimmy
| 3497 Kommentare bisher abgegeben

Hm…Ganz nett, mehr aber auch nich! glaube das dieses OS wie Ubuntu ein Nischen OS bleibt

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Yoko
| 23 Kommentare bisher abgegeben

seitdem ich dieses video gesehen habe ist der preis vom galaxy nexus um ca 80 euro bei amazon gestiegen.. ob das was mit ubuntu zu tun hat?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Nius
| 1 Kommentare bisher abgegeben

hat das schon jemand auf einem Samsung Galaxy S ausprobiert?
(sry falls ich es überlesen hätte)

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>