Von am 11.10.2012 um 17:58:36 Uhr veröffentlicht, 27 Kommentare Google+-Logo

Biometrisches Slide-to-unlock: Apple will das Entsperren noch sicherer machen

Biometrisches Slide-to-unlock: Apple will das Entsperren noch sicherer machen

Der Apple, Incorporated wurde heute ein neues Patent zugesprochen, dass auf Biometrik setzt. Das Patent beschreibt eine zweistufige „Slide-to-unlock“-Geste, mit der das iPhone entsperrt werden kann. Das Ganze funktioniert wie folgt: Während man seinem Finger von links nach rechts wischt, wird die Fingerkuppe beziehungsweise obere Hälfte des Fingers/Daumens biometrisch gescannt und ausgewertet. Bei erfolgreicher Identitätsüberprüfung wird das iPhone entsperrt, wenn nicht, bleibt‘s gesperrt.

Das bisher noch nicht implementierte Feature könnte zusätzliche Sicherheit bei Transaktionen oder Einkäufen bieten. Zum Beispiel im App Store von Apple: Als Kontrolle wird aktuell das Apple ID-Kennwort verlangt, stattdessen könnte man bequem mit dem Finger wischen. Der Kauf wäre damit autorisiert.

Nicht neu…

Das biometrische Bauteil sitzt im Display und nicht im Gehäuse — unabhängig von der technischen Umsetzung, ist die Idee an sich nicht neu: Jüngstes Beispiel ist das ATRIX von Motorola Mobility. Das Telefon besitzt eine Scan&Read-Komponente im Korpus, mit der der Anwender sein Telefon entsperren kann.

Von der kritischen Seite

Einerseits würde das Feature mehr Sicherheit bringen, doch anderseits gäbe es auch Kritik: Psychologisch gesehen schöpft eine Slide-to-unlock-, oder in diesem Fall Slide-to-buy-Geste weniger Hemmung, als eine Kontrolle bei der ein Passwort eingegeben werden muss. Außerdem käme die Frage auf, wo Apple den digitalen Fingerabdruck speichert: lokale auf dem Telefon oder auf den iCloud-Servern in den USA.

Aber noch ist das Feature nicht offiziell. Sollte es mit der kommenden iPhone-Generation eingeführt werden, wissen wir sicherlich mehr…

[Quelle: PatentlyApple]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Technologie

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

27 Kommentare

Avatar
buh
| 180 Kommentare bisher abgegeben

Schon toll, aber wie funktioniert es genau?
Und wenn es das schon gibt, warum gibt es dann
erst jetzt ein Patent?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jimmy
| 3497 Kommentare bisher abgegeben

Weil Motorola es wohl verpennt oder für nicht nötig gehalten hat dies zu patentieren.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 19
Avatar
derdurchdietürgeher
| 8 Kommentare bisher abgegeben

vielleicht ist motorola auch einfach kein patent troll o.O

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
HuckleberryFin
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Motorola ist bestimmt kein Patenttroll sondern ein Wohlfahrtsverein. Google hat auch nicht wegen 24.000 Patenten von Motorola Milliarden bezahlt sondern für die Welthungerhilfe.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

wie konnte ich nur jemals annehmen, das Patentsystem diene dem Schutz guter und innovativer Ideen… Apple beweist stets aufs neue, dass es in Wahrheit nur darum geht, wer die Dinge, auf die jeder Depp kommt am schnellsten patentiert…

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 18
Avatar
Karlo
| 40 Kommentare bisher abgegeben

Dinge auf die jeder Depp kommt. Soso.
Deswegen sahen bis zum iPhone auch Smartphones so aus wie sie aussahen. Laut dir ist das ja beim iPhone alles offensichtlich gewesen und wirklich jeder Depp wäre darauf gekommen. Anscheinend sind dann die anderen Hersteller noch tiefer als Deppen anzusiedeln?

Für Sachen “auf die jeder Depp kommt” gehen manchmal Jahre Forschung und Millionen Dollar an Forschungsgeld voraus. Denn diese Sachen “auf die jeder Depp kommt”, sind meistens gar nicht so offensichtlich.
Schönes Beispiel ist da der Bounce Effekt beim Ende der Seite die man gerade scrollt. Ziemlich offensichtlich könnte man denken, ist nur leider niemand vor Apple drauf gekommen und jetzt kopiert dieses “offensichtliche” Feature jedes Android Smartphone.

Was dieses Patent angeht.
Es ist etwas anderes als im Atrix. Hier findet der Scan auf dem Display statt, während man die eigentliche Slide to Unlock Geste ausführt. Das Atrix hat einen normalen Fingerprint Scanner auf der Rückseite. Das ist was ganz anderes.
Aber da wären die Deppen anderer Firmen bestimmt auch noch drauf gekommen.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 16
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

habe ich irgendetwas bezüglich des iPhone Designs gesagt? Nein.
Du ziehst meinen Kommentar 6 Jahre zurück und baust darauf deine gesamte Gegenargumentation auf. Wie schwachsinnig ist das?

Jeder kam schonmal auf die Idee “n fingerscan wär bestimmt cool”. Nur weil Apple es jetzt als EINER DER ERSTEN rausbringt, haben sie noch lange nicht das Recht, mit Ihrem Patentschwachsinn die Entwicklung aufzuhalten.

Mir ist es egal was Apple deiner Ansicht nach früher alles erfunden hat. In der Gegenwart ist dieser Laden die Größte Entwicklungsbremse überhaupt, und aus diesem Grund ist dieser Laden für mich Dreck. Ihr Patentwahnsinn zeigt nicht, wie innovativ sie sind, sondern dass sie Angst haben, mehr nicht. Wer etwas anderes sagt will es einfach nicht einsehen. Für Apple gibt es keinen anderen Weg als Patente, weil sie mit Steve Jobs den letzten Typen verloren haben, der dort offenbar auch nur im entferntesten nachgedacht hat, bevor er ein Produkt auf den Markt gebracht hat.

Apple soll sich anpassen und weiterentwickeln oder verschwinden, aber dieser Entwicklungshemmende Schwachsinn muss endlich aufhören.

Daumen hoch 9
Avatar
HandyAndy
| 32 Kommentare bisher abgegeben

Das Nexus hat den komischen Bounce-Effekt nicht, das ist sicher kein Android “Feature”.

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
HuckleberryFin
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Wenn angeblich jeder Depp auf so etwas kommt frage ich mich warum Du nicht darauf gekommen bist, es nicht patentiert hast und damit keine Millionen Dollar verdient hast? Wo sind die Smartphones mit solch ein Technologie wenn jeder Depp darauf kommt? Sollten diese nicht seit Jahren auf dem Markt sein?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

Letztes Jahr ein Motorola z.B.

Genau so wie es alles andere, was Apple “erfunden und patentiert” hat schon in irgendeiner Form vorher gab. Sie hatten nur am ehesten die Mittel, es an den Mann zu bringen.

Warum ich sowas nicht mache? Ganz einfach, weil 1. das deutsche Patentsystem so einen Schwachsinn nicht zulässt, und ich 2. keine Entwicklungsbremse bin und Dinge patentiere nur um sie anderen vorzuenthalten. iOS würde noch armseeliger aussehen, wenn Google sich jeden Scheiß bei Android patentieren lassen würde(Kamera vom Lockscreen starten, Anrufe mit SMS abweisen, Statusleiste, um nur mal ein paar zu nennen)

Apple kopiert wie jeder andere Hersteller, daran ist auch alles in Ordnung. Sie sollen nur endlich aufhören, die paar Kleinigkeiten(und es sind wirklich KLEINIGKEITEN) die sie zuerst hatten anderen vorzuenthalten.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
marcodoncarlos
| 48 Kommentare bisher abgegeben

@HuckleberryFin wenn du ein bisschen Ahnung hättest dann würdest du auch nicht so praxisfremd reden. Ein Idee, oder Sache zu patentieren kostet Geld, nicht jeder kann es sich leisten.

Dazu kommt noch, das die asiatischen Firmen eh alles gute schlecht kopieren und ungestraft davon kommen da der Staat dahinter steht wegen des Geldes was er dabei verdient. Heisst verklagen ist als nicht Globalplayer wie Apple oder Samsung nicht möglich.

Das Problem eines Patentes liegt auch darin, das Weiterentwicklungen wieder neu patentiert werden müssen. Heisst auch wenn man etwas geniales hat, dies aber weiter verbessern möchte und es sich nicht leisten kann es jetzt zu patentieren muss man warten das es so ist wie es gewollt ist und dann zu patentieren. Natürlich muss man als arme Sau an die Öffentlichkeit, um die Medien und vielleicht zahlungskräftige Firmen anzulocken, was widerum andere schnell ausnutzen können und ein Patent drauf machen können und schon wars das mit der Idee und aus der Traum.

Motorola hat überwiegend im Funk seine Patente damit verdienen die sich dumm und dämlich. Apple ist mehr der Patentkönig in Richtung Usability und Style. Samsung mehr in Sachen Technik allgemein.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
KinzKi
| 5 Kommentare bisher abgegeben

Aber eins muss man Apple lassen, darin sind sie Spitze :D

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 18
Avatar
mr. e
| 120 Kommentare bisher abgegeben

cool schön sicher aber wenn man laaaangsam über das display streichen muss wird das doch nervig

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Android404
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Meiner Meinung nach eine verzeifelte Alternative zum Faceunlock von Android…..

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Galax S
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Ich lach später! Manche leben echt in ihrer eigenen Welt

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
japidu
| 37 Kommentare bisher abgegeben

Könnten die nicht einfach den homebutton fürs drücken jnd gleichzeitig zum fingerlesen konstruieren?

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Wadde
| 565 Kommentare bisher abgegeben

Gibt es beim Atrix in der art schon, welches Mitte letzten Jahres rauskam.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
HuckleberryFin
| 14 Kommentare bisher abgegeben

SoSo… Das Atrix kann die biometrischen Daten des Users über das Display erkennen? Das wäre mir wirklich neu!

Einen einfachen Fingerabdruckscanner oder ein Display das den Fingerabdruck lesen kann ist ein himmelweiter Unterschied.

Diese biometrische Slide to Unlock Technologie ist mal wieder eine echte Innovation von Apple, das gab es schon länger nicht mehr.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TheChrystal
| 523 Kommentare bisher abgegeben

wer den Film 2012 geguckt hat(von 2009) wird sich an eine Scene erinnern, in der jemand sein Handy durch Fingerdruck aufs Display entsperrt.

Da Apple bis jetzt nur die Idee patentiert hat und nicht die Technik, kann von “Innovation” wie immer nicht die Rede sein.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
ANDI1806
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Muss man das dann benutzten oder kann man es zuschalten???

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jakob
| 38 Kommentare bisher abgegeben

Müsste dieses Feature hardwaretechnisch eingebaut sein? Also gibt es für bestehende Geräte Hoffnung auf ein Upgrade?

Den letzten Teil mit der psychologischen Hemmung verstehe ich nicht. Wenn ich etwas kaufen möchte, dann kaufe ich es. Wenn nicht dann nicht. Wo ist da der Unterschied vom Kennwort zum Figerslide?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
HuckleberryFin
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Ich kann mir nicht vorstellen dass die heutigen Retina Displays dazu in der Lage sein sollen. Und selbst wenn doch würde Apple solch ein geniales Feature als USP für ein neues iPhone nehmen wie es bei Siri schon einmal der Fall war.
Auf jeden Fall ist es ein sehr cooles Feature.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Benji
| 338 Kommentare bisher abgegeben

Erst Sony mit dem ganzen Kack da für die PS4, und jetzt noch Apple? Wehe, ich kann mein Handy bald NUR noch per Gesichterkennung, Retina-, oder Fingerabdruckscanner entsperren… Das ist doch das letzte…

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
zombiefucker
| 155 Kommentare bisher abgegeben

Bin gespannt wann Samsung wieder eine Milliarde für dieses Patent zahlen muss^^

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
BananaJoe85
| 11 Kommentare bisher abgegeben

das ist doch mal cool

youtube.com/watch?v=hAMpp1QFTeI

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Numerus
| 84 Kommentare bisher abgegeben

und wieder einmal flippen die Apple Jünger aus,nur weil man die Art und Weise von Apple nicht akzeptiert. warum fühlen sich die ganzen Apple- Anhänger persönlich angegriffen wenn man Apple anprangert.
Es gibt Ideen die kann man patentieren lassen und es gibt Ideen die lässt man weil man den Markt nicht zum stillstand bringen möchte.
Stellt euch vor FORD hätte das Lenkrad patentieren lassen. Dann wäre es nichts Mercedes oder Audi.
Aber bloß nichts gegen Apple. Für einige hier ist Apple unantastbar.
Zumal ich glaube, dass Apple jetzt noch gar nicht in der Lage ist den Fingerabdruck so genau zu scannen. Die lassen sich die Idee jetzt schon patentieren, damit sie in Zukunft keine Probleme damit haben. Sie nützen die momentane Situation im Patentrecht aus um alles patentieren.@!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
daduus
| 21 Kommentare bisher abgegeben

Gleich erste Zeile: das statt dass :)

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>