Von am 15.04.2010 um 21:29:32 Uhr veröffentlicht, 10 Kommentare Google+-Logo

Bilder: Ist es, ist es wirklich das iPhone der vierten Generation?

Nein verdammt, es ist kein iPhone der vierten Generation. Es sollen Bilder vom Gehäuse des iPhones der vierten Generation sein. Ziemlich groß wirkt es, Oberfläche sieht nach Aluminium aus, Logo und der „Apple corporated text“ ist auch auf der Rückseite. Bisschen kantig mit Schlitzen an der Seite. Oberhalb sieht man zwar eine Linse aber kein LED oder Xenon-Blitz.
Hmm, sieht schick aus, wenn es echt wäre?

Quelle

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

10 Kommentare

Avatar
Mario
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Sieht gut aus, ich glaub ist aber meiner meinung nach zu 100% nicht das gehäuse…hätten wlan, hsdpa & co nicht erhebliche probleme mit einem nur aus aluminium bestehendem gehäuse? Wenn dann müsste apple es wie beim HTC legend machen, was ich mir nicht vorstellen kann!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Manuel
| 125 Kommentare bisher abgegeben

ein kleines eckigeres iPad^^ Ne aber apple würde niemals so etwas eckiges machen (denke ich mir mal).

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Flori
| 52 Kommentare bisher abgegeben

Der Apfel auf der Rückseite fungiert als Blitz, das wäre doch mal was :-D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Kai
| 11 Kommentare bisher abgegeben

das mit dem blitz im apfel glaube ich auch hab schon mal so ein pic gesehen nur das da die komplette oberseite des iphones als touch screen fungierte selbst der home button war halt ein pop up auf dem screen ich vermutte mal das unter dieser animation ein knopf ä. einem bildschirms wie beim blackberry storm steckt
Was meint ihr dazu und du kamal
p.s. ich versuche mal denn link zu finden und ihn hier rein zu possten

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Kamal, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hi,

es ist definitiv ein Fake. Mario hat eigentlich schon die perfekte Sache dazu geliefert und auch das perfekte Beispiel: HTC Legend. Ich wollte es gleich von Anfang an nicht sagen und warten was Ihr so sagt.

Das Gehäuse eines Mobiltelefon darf niemals aus 100% Metall sein. Siehe Nokia 8800-Serie, diese Telefone gibt es in Gold, Edelstahl, Carbon und so weiter. Aber ein gewisser Bereich muss aus Kunststoff oder ähnliches bestehen, damit die Antenne ohne Barrien funken kann. Es würde zwar bei einem starken Netz wie T-Mobile oder Vodafone klappen, aber der Energieverbrauch wäre dermaßen hoch. Ein Chip auf der Platine kontrolliert stetig den Empfang, ist dieser niedrig, nimmt das Handy an Energieverbrauch zu.

Stell mal Dein Handy im Safe oder wickel das komplett im Alufolie ;)

Und noch was Wichtiges: Jedes internationales Smartphone muss ein Symbol bzw. eine Kennzeichnung tragen. Jeder der ein iPhone hat, soll es mal umdrehen und gucken was auf der Rückseite steht. Das Telefon muss von der amerikanischen Telefonbehörde “FCC” zugelassen werden. Auch das iPhone trägt die Kennezeichnung “FCC”. Aber das Gehäuse oben trägt es nicht.

Ich gehe davon aus, dass die Verarbeitung des neuen iPhones dem iPad ähnelt. Mehr kurvig statt kantig…

Gruß Kamal, BestBoyZ

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 13 Kommentare bisher abgegeben

und wer sagt und behauptet dass das Ding aus Alu sein muss?? könnte auch ein anderes Material sein ;)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
killer
| 3959 Kommentare bisher abgegeben

sieht stark nach aluminium aus oder was würdest du denken

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Mario
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Ich denke htc hat apple mit dem legend eine designidee fürs neue iphone weggeschnappt. Das Design mit einem aus einem aluminiumblock gefräßtem gehäuse und lackschwarz erinnert doch sehr stark an die macbook pros von apple…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
killer
| 3959 Kommentare bisher abgegeben

http://www.macerkopf.de/iphone-ipod/iphone/apple-iphone-4g-erste-bilder-durchgesickert-01193.html

hi ich habe hier was anderes gefunden könnte euch vielleiht interressieren

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>