Von am 25.12.2012 um 18:41:43 Uhr veröffentlicht, 45 Kommentare Google+-Logo

Bild zeigt BlackBerry Dev Alpha C, BlackBerry Z10 und BlackBerry Q10

Bild zeigt BlackBerry Dev Alpha C, BlackBerry Z10 und BlackBerry Q10

Research In Motion wird am Mittwoch, den 30. Januar 2013 sein neues Smartphone-Portfolio präsentieren. Wie wir bereits aus zahlreichen Leaks wissen, befinden sich darin zwei Telefone: Ein Slate-Device der Lseries und ein Volltastatur-Gerät aus der Nseries.

Bisher wurde es weder bestätigt noch kommentiert, aber man sagt die Geräte werden BlackBerry Z10 und BlackBerry Q10 heißen. Auf dem oben dargestellten Bild sieht man drei Geräte: links ein BlackBerry Dev Alpha C (das dritte Entwicklungsgerät), in der Mitte ein BlackBerry Z10 und rechts das BlackBerry Q10.

Das mit BlackBerry OS 10 ausgestattete QWERTY-Telefon sieht man das erste Mal auf Bildern, während das Slate-Device schon des Öfteren gesichtet wurde. In den vergangenen Tagen gab ein Leak, wo das BlackBerry Q10 deutlicher zu sehen war:

QWERTY-Smartphone: BlackBerry Q10

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

45 Kommentare

Avatar
AMG38
| 211 Kommentare bisher abgegeben

Schick finden Smartphone in Mitte ;)
Eventuell haben will..

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
hans sarpei
| 102 Kommentare bisher abgegeben

du wohl nix gut deutsch, oder ?

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
AMG38
| 211 Kommentare bisher abgegeben

Aber natürlich..
doch du wohl kein Sinn für Humor, oder ? :)

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 33
Avatar
hans sarpei
| 102 Kommentare bisher abgegeben

Klar verstehe ich Humor…. :)

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Metalhead6
| 71 Kommentare bisher abgegeben

Grammatik gelernt bei Joda du hast… ;)

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 11
Avatar
Gaydos
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Das in der Mitte sieht aus wie ein Sony Xperia S xD

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
mark
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Und das links sieht aus wie das HTC Cha cha. Schlecht kopieren, können die gut :D

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
Dima
| 159 Kommentare bisher abgegeben

@mark
nur mal so nebenbei, blackberry hat mehr qwertz-tastatur-smartphones gemacht als htc, und das auch noch bevor htc cha cha raus kam ;).
Also es hat nicht mit kopie zutun.
Ich wette es gibt auch ein blackberry das so ähnlich aussieht und älter ist :D

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
Hans Jakob
| 119 Kommentare bisher abgegeben

Ich würde eher sagen: gut kopieren können sie gut!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2808 Kommentare bisher abgegeben

Was hat das Ding mit dem ChaCha gemein? Die Farbe. Nichts als die Farbe. Ansonsten könnten kaum mehr Unterschiede da sein. Die Tastatur kennen wir von BlackBerry Curves seit etwa dem 8900 aus dem Jahre 2008, Sensortasten wie beim ChaCha gibt’s logischerweise nicht, sondern einen wegen BB10 Touch-sensitiven Rahmenbereich unterm Display. Der Facebook-Button fehlt, die beiden Hardkeys über der Tastaturfehlen, das Steuerkreuz fehlt und obendrauf gibt’s ne Frontcam. Und wie das Ding von hinten und von den Seiten aussieht, wissen wir nichtmal. Es ist eben ein silbernes QWERTZ-Gerät mit schwarzem Displayrahmen, wie ihn BBs schon ewig haben. Und wegen dem scheinbaren Silber errinnert es ans ChaCha. Riesiger Design-Klau.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Mal ganz davon abgesehen, das man vom mittleren Gerät nur das Display sieht und dadurch im Prinzip jedem Touchscreen Telefon der letzten Jahre ähnlich sieht.
Und zum linken, es handelt sich um ein DevAlpha Gerät, das so nie in den Handel kommt.
Habt ihr schon mal etwas von Erlkönigen in der Automobilentwickliung gehört?

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
MervinS
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Auf jeden fall klug von RIM das sie nicht wie andere Hersteller Volltastatut Smartphones aufgeben!

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Auf ein modernes QWERTZ-Smartphone freue mich sehr :)

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 20
Avatar
Obi Wan
| 289 Kommentare bisher abgegeben

Mit meinen Blackberrys war ich immer super zufrieden, solange sie auf der Höhe der Zeit waren.

Ich würde mir von RIM noch einen Tastatur-Slider im modernen Gewand mit BB10 wünschen, dann wäre aus meiner Sicht das Lineup komplett.

Ich hoffe die Software hält was die ersten Vorstellungen im Herbst versprechen.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Die ideale Mischung wäre eigentlich dies für mich:

BB Torch, etwas größeres Display, gute Verarbeitung
und gepaart mit den besten SocialMedia Apps von Android
und einer Bilddarstellung wie das Galaxy :)

Ich möchte weder eine Bold-Variante mit Minidisplay noch eine Volldisplay-Variante – deshalb wäre ein Slider das optimale für mich!

Ob die aber meine Wünsche erfüllen werden ?

*skeptisch bleib*

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Melih
| 594 Kommentare bisher abgegeben

Hey Kamal,

n’ Frage… ist es bei mir no so oder habt ihr das Design eurer mobilen Seite geändert? :/

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hi Melih,

das Design wurde geändert.

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Silvio
| 64 Kommentare bisher abgegeben

ich finde das neue mobile design super. nur fehlt mir das bestboyz logo oben :D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Longhanks
| 21 Kommentare bisher abgegeben

Mitte = iPhone 5-Kopie?

Klage incoming

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TommesJay
| 2808 Kommentare bisher abgegeben

Ne das spart sich Apple denke ich, denn im Gegensatz zu vielen anderen wissen die Apple-Anwälte wohl, dass das Design, das man oben in der Mitte sieht, bereits mitte Januar 2012 im Netz kursierte und feststand und seinerseits von einem anderen Design abstammt, das im November 2011 im Netz auftauchte und unterschiedlicher zum damals aktuellen 4S nicht sein könnte. Und wann waren die ersten Leaks zum iPhone 5 aufgetaucht? Ende Juli / Anfang August? Wäre schon ein Kompliment an RIM im Gerichtssaal, wenn man argumentiert “die haben 8 Monate in die Zukunft geguckt!!”

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jimmy
| 3505 Kommentare bisher abgegeben

“Mitte = iPhone 5-Kopie?

Klage incoming”

Glaub ich nicht dran, Apple verklagt nur erfolgreiche Geräte bzw die das Potenzial haben :)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
andi
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Denkt ihr, dass die jetzigen Modelle nach der Einführung von bb 10 und den neuen Modellen im Preis sinken? Oder bleiben diese durch ein Update eher gleichbleibend??

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
WildFire
| 285 Kommentare bisher abgegeben

BB10 bekommt kein aktuelles Blackberry Smartphone.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
MervinS
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Ich denk mit älteren QWERTZ Geräten sollte man immer noch bestens zurecht kommen :)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
psoL
| 1 Kommentare bisher abgegeben

das rechte teil sieht hammer aus, die tastatur zieht einen richtig an))

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
| 100 Kommentare bisher abgegeben

Das hat man von Nokia vor nicht all zu langer Zeit auch gesagt. Nokia sei tot etc. Man darf nicht vergessen das BB im Business bereich immer noch die Nr.1 ist. Gerade weil Sie so sicher sind. Genau da wollen Sie ja auch hin. RIM will ja keine Consumer Geräte Herstellen, aber die Kunden möchten eben lieber ein scheiss Spielzeug anstatt ein Geschäftstelefon…

Im Business Bereich haben unsichere Spielzeuge nix verloren aber das kapieren die Kunden leider nicht….

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Jana
| 31 Kommentare bisher abgegeben

Wenn mich nicht alles täuscht, haben sie den ersten Platz im Business Bereich bereits abgegeben.

Das Prädikat “unsicher” muss sich auch nur Android gefallen lassen.
Als Spielzeug (doofer elitärer Begriff) kann ich ein Blackberry genau so verwenden.

Mir gefällt das X10 am besten.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
HandyAndy
| 32 Kommentare bisher abgegeben

“Wenn mich nicht alles täuscht, haben sie den ersten Platz im Business Bereich bereits abgegeben.”
Und das völlig zurecht. Mit der letzten Generation an Geräten hatten wir im Unternehmen nur Ärger und mussten uns deshalb leider auch von Blackberrys als Firmensmartphones trennen. Wenn die “scheiß Spielzeuge” mittlerweile wesentlich zuverlässiger sind als die “Geschäftstelefone”, dann hilft auch das Argument der angeblich unsicheren Konkurrenz nichts mehr.
Da kann auch ein Rene Böhres über andere Systeme und die dumme Kundschaft schimpfen, das ändert daran auch nichts.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TommesJay
| 2808 Kommentare bisher abgegeben

@ Jana / HandyAndy

“Wenn mich nicht alles täuscht, haben sie den ersten Platz im Business Bereich bereits abgegeben.”

Kennt man so vom Hörensagen, nicht wahr? Bauchgefühl, “was man so hört und liest” etc. …”Zuletzt sind immer mehr Unternehmen auf Apples iPhone und Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android umgestiegen”.

Naja. Fakt ist, dass BlackBerrys auch zu ihren fettesten Zeiten (gemessen am Marktanteil) in Deutschland nie über 4% hinausgekommen sind. Der deutsche Markt, ob Business oder Consumer, ist bei BlackBerrys alles andere als ein Aushängeschild oder Indikator für irgendwas. Statt den üblichen Floskeln, die von Reuters und der DPA so gestreut werden und von Spiegel, Focus, N-TV und Konsorten immer wieder wiederholt werden, sowie dem, was beim eigenen und anderen Unternehmen so sieht und dies dann auf ein in 160 Ländern operierendes Unternehmen zu projizieren und hochzurechnen, könnte man sich ja mal Fakten ansehen.

Hier ein Zitat von Richard Piasentin, RIMs US Managing Director, aus einem Interview vom 13.07.2012:

“…despite of all the negative rhetoric in the press we do maintain presence in 90% of the Fortune 1000 companies, and they are upgrading at a significant rate to our BlackBerry 7 portfolio…”

Und ich denke wir wissen wohl alle das viele Unternehmen, die auf iPhones umsteigen, dies nicht tun weil ein iPhone bessere Business-Eigenschaften hat, sondern weil ein iPhone für die jeweiligen Business-Anforderungen reicht und on top einfacher zu bedienen ist, günstiger in der Unterhaltung ist (kein BES) und mehr Spaß macht.

Das RIM jedenfalls den ersten Platz im Business-Breich (global?) bereits abgegeben hat, glaube ich erst, wenn ich es schwarz auf weiß lese. Ich denke wäre das wirklich schon passiert, dann hätte es Apple dem Rest der Welt bereits im Rahmen einer ihrer Keynotes drei Finger dick auf’s Butterbrot geschmiert. Sowas würde Apple nicht unerwähnt lassen. Ich denke Apple ist derzeit damit zufrieden das alle dies denken und halten sich selbt bedeckt und sagen erstmal nichts dazu.

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
uwe
| 12 Kommentare bisher abgegeben

Mir sind meine Augen rausgefallen als ich das Bild von den 3 neuen Blackberry Geräten gesehen habe. Ich hatte zuvor ein htc chacha was ich wegen der guten qwertz Tastatur vergöttert habe. Leider habe ich es verloren und mir darauf hin vor ca 2 Monaten das Nokia lumia 800 gekauft.
Ich beiße mir grad so dermaßen in den hinterm weil ich jetzt unbedingt das weiße gerät mit der qwertz Tastatur haben will.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
JimmyLu
| 66 Kommentare bisher abgegeben

bb x10 aka mein zukünftiges telefon. Solang bis zum marktstart nix besseres kommt :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Off
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Wollte mir das Bild 9900 zulegen und weiß nicht,ob ich vielleicht noch warten soll bis zum Launch des neuen Betriebssystems in der neuen Modelle. Wird das Bild nach der Einführung etwas günstiger oder tangiert die Einführung der neuen Modelle nicht die Preisentwicklung der bisherigen bb Handys?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Off
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Meinte natürlich bold nicht bild;) sch…. Worterkennung

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
MiBa
| 32 Kommentare bisher abgegeben

Hey,

würde dir ja prinzipiel immer zum BB raten, da ich diese Geräte einfach klasse finde.

Aber der BBBold 9900 hat eine dermaßen mieserrable Akkuleistung das ich sogar davon abraten würden.

Ansonsten auch für mich das perfekte Gerät, war sehr enttäuscht.

LG

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Ich bin auf die Akkulaufzeit gespannt!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jimmy
| 3505 Kommentare bisher abgegeben

du sag mal…. Wenn ich mir ein Playbook zulege, brauch ich für den App store noch was bestimmtes wie ein BB Tarif zb. ? oder reicht ein Acc und Kreditkarte ? ein anderes BB gerät ist nicht vorhanden

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Ich geh ganz normal über Wlan rein und zahle per Kreditkarte.
Es ist keine BB Option von Nöten.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
TommesJay
| 2808 Kommentare bisher abgegeben

Die wird übrigens auch bei BB10 nicht mehr nötig sein, bzw nur noch für den BBM.

Zahlen kannst du neben Kreditkarte auch per PayPal.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Jimmy
| 3505 Kommentare bisher abgegeben

Ah ok danke euch

Gefällt mir Daumen hoch 2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>