Von am 07.04.2012 um 16:35:56 Uhr veröffentlicht, 62 Kommentare Google+-Logo

Bericht: Galaxy Note 10.1 verspätet sich — kommt mit Quad-Core Exynos, statt Dual-Core

Samsung GT-N8000 Galaxy Note 10.1

Das auf dem Mobile World Congress 2012 vorgestellte Samsung GT-N8000 Galaxy Note 10.1 soll sich bis Juni verspäten, berichtet ein koreanisches Wirtschaftsblatt. Der eigentliche Verkauf sollte Ende April/Anfang Mai beginnen.

Grund für die Verspätung sei der Prozessor; man wolle das Tablet wettbewerbsfähiger machen, schreibt die Zeitung. Statt einen 1,4GHz Dual-Core (Samsung Exynos 4210) wolle man einen 1,5GHz-starken Quad-Core Prozessor (höchstwahrscheinlich Samsung Exynos 4412) einbauen.

Zu dieser Zeit wird auch das Samsung Galaxy SIII erwartet. Nach Gerüchten soll das High-End Smartphone ebenso mit dem hauseigenen Vierkernprozessor ausgestattet sein. Samsung Semiconductor, Halbleiter-Sparte des Unternehmens, hat bisher kein Fertigstellungsdatum für den Prozessor genannt.

Das GT-N8000 Galaxy Tab 10.1 ist — wie der Name vermuten lässt — ein 10,1-Zoll großes Tablet mit einem Stylus, das ab Werk mit Android OS 4.0 Ice Cream Sandwich geladen ist. Der Verkaufspreis wird bei ungefähr 700€ liegen.

[Über: PocketDroid | Quelle: IPD MK]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Hardware

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

62 Kommentare

Avatar
Android
| 5 Kommentare bisher abgegeben

Schreibfehler: Im letzten absatz steht Galaxy Tab statt Galaxy Note :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
troy
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Wieder so ein typischer Marketing Gag. Man sollte eigentlich denken, dass die Kunden auf diese Schlagwörter nicht mehr reagieren und stattdessen auf das Konzept achten. Was nützen Quadcore, 7000 jotabyte Speicher, GPU & CPU und Schieß mich tod wenn das alles nicht aufeinander abgestimmt ist?
Ganz genau! Rein gar nichts!!!

Das ist ein Grundübel der heutigen Entwicklung. Es gibt kaum Entwickler die sich eine Grundphilosophie überlegen.
Welches Erlebnis wollen wir mit unserem Produkt vermitteln?
Welchem Zweck soll es dienen und welche Leistung ist hierfür notwendig?
Worauf legen die User Wert und inwiefern können wir dies zur Verfügung stellen?

Viele Hersteller versuchen sich einfach mit Hardware-Kennzahlen zu überbieten und vernachlässigen nur allzu oft die Bedürfnisse des Konsumenten. Zum Glück gibt es aus meiner Sicht noch einen Hersteller, der sich diesbezüglich noch Mühe gibt. Es ist wohl klar wen ich meine oder etwa nicht ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
ZigZag
| 447 Kommentare bisher abgegeben

ja klar, eindeutig microsoft.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
OH
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Apple kann am ehesten von allen Herstellern Hardware, Software und Ökosystem auf einer Linie zu bringen, weil sie aber auch die Möglichkeiten haben und alles aus einer Hand kommt.

Die anderen Hersteller müssen taktieren und gucken, was der Partner macht. Microsoft ist da auch nicht besser, da sie auch von der Hardware anderer Hersteller abhängig sind. Microsofts eigenen Hardwareversuche sind nicht der Rede wert und waren eher peinlich. Die Microsoft eigenen Smartphones, MP3 Player wurde nach kurzer Zeit vom Markt genommen, da es keiner haben wollte.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Nur mal so am Rande, Apple produziert so gut wie nichts selbst an Hardware.

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Pete
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Muss Apple auch nicht. Dafür entwicklen sie aber das Meiste ihrer Hardware selber bzw. sind bei der Entwicklung von Anfang an eng dabei. Sie können schon während der Entwicklung der Hardware schon die Software anpassen. Apple besitzt ja auch einige Patente ihrer eigenen Hardware (z.B. A4, A5 usw.), auch wenn sie von anderen Unternehmen hergestellt werden.

Das Produzieren lassen, ist dann nur noch der letzte und meist der einfachste Schritt. Da haben andere Unternehmen eben mehr Produktionskapazitäten. Das Enwickeln ist das Schwierige nicht das Produzieren. Apple kann sich die Produzenten aussuchen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Hat auch niemand behauptet, das das Entwickeln nicht schwierig sei.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Lars
| 1 Kommentare bisher abgegeben

@ Zigzag

Microsoft? Guter Witz. Dann lieber Samsung und Android. Microsoft ist ein Schatten seiner selbst. Die Zusammenarbeit mit Nokia hat eher beiden geschadet als geholfen. Die haben beide den Anschluss schon lange verloren.

Wen außer Apple soll Troy sonst gemeint sein. Bestimmt nicht MS, sonst hätte er es mit Namen genannt.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

@Lars
troy hat wahrscheinlich Apple gemeint, aber zigzag liegt auch richtig, das Lumia 800 vereint auch eine Spitzen Design, Verarbeitung und ein innovativ zu bedienendes Betriebssystem.

Und ich würde Microsoft und Nokia noch nicht abschreiben.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Ingo
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Gähn. Oh wunder ein weiteres Samsung Hardwaremonster. Wurde ja langsam Zeit. Dachte schon die sind pleite.

Das Ding wäre so oder so ein Verkaufsflop geworden wie alle Samsung Tabs und jetzt für 700 Euro kann Samsung schon den nächsten Verkaufsflop einplanen. Das kompensieren, indem sie dann 10m weitere Tabs rausbringen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Luk
| 191 Kommentare bisher abgegeben

Eine wahre Zukunft haben Tablets sowieso nur mit Windows 8.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Kayone
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Kommt drauf an was Microsoft aus Windows 8 macht. Wenn es so ein kastiertes System wie WP7 wird, dann sehe ich keine Zukinft für Windows 8. Da iOS und Android das Gleiche schon seit langem können und einen Riesenvorsprung haben.

Wenn Windows 8 der Nachfolger von Windows XP, Windows 7 ist und sehr gut auf Tablethardware angepasst ist und keine iOS oder Android Kopie wird, könnte Windows 8 eine große Zukunft haben.

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Luk
| 191 Kommentare bisher abgegeben

Naja alleine schon weil man dank Windows 8 wenigstens mit einem Tablet auch arbeiten kann und nicht nur Spielen. Wenn man sich ein x86 Tablet holt hat man auch die Freiheit alles zu installieren was man will. Da kommt auch der AppStore nich mit.

Habe die Beta schon auf meinem HP Slate 2 gehabt und muss sagen es ist wirklich gut…..

Und ja Windows 8 ist der Nachfolger von 7 und nicht nur für Tablets gedacht.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
JayB
| 296 Kommentare bisher abgegeben

Ist die Desktop Ansicht bei Win8 auch auf dem Tablet möglich?
Allein schon ein Tablet auf dem .exe Dateien installiert werden können ist extrem praktisch, nur so kann ein Tablet ein Netbook/Notebook ersetzen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Luk
| 191 Kommentare bisher abgegeben

Ja von dem Startbildschirm kommt man über eine Kachel zum Desktop und kann diesen wie gehabt benutzen. Wenn du ein Tablet mit x86 Prozessor (Intel&AMD) kannst du alle .exe Datein ausführen. Bei der ARM Version kann man allerdings nur exe Dateien ausführen die dafür geportet wurden, was laut Microsoft recht schnell gehen soll. Allerdings habe ich davon nicht soviel Ahnung, da man die ARM Version nicht testen kann.

Allerdings sind die neuen Atom-Prozessoren die bis dahin auf den Markt kommen auch Lüfterlos und haben einen recht niedrigen Stromverbrauch.

Wäre cool wenn ihr von Bestboyz mal ein kleinen Review über die Win8 Beta auf einem Tablet machen würdet.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
duhasstmichgedisst
| 49 Kommentare bisher abgegeben

ich alle aber wirklich ihr alleee habt keineeee ahnung !!! z.b: WIESST IHR NICHT DAS DIESES TABLET SCHON DRAUSSEN IST: ES WIRD NUR VON EINER PERSON ABER BENUTZT DAS IST BARACK OBOMA UND IHR WISST AUCH NICHT DAS UHR ALLLE VERRECKEN QWEDET

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Deluxe
| 16 Kommentare bisher abgegeben

wann kommt eigentlich das review zum htc one x?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Schaut doch einfach mal rechts in die Leiste, da steht doch klip und klar, das noch zwei andere Geräte zuvor getestet werden.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Lockelie
| 36 Kommentare bisher abgegeben

ich denke apple hat wohl wiedermal mehr wie bewiesen das die quadcoretechnik völlig unnötiger mist ist derzeit aber mit irgendeinem argument muss die konkurennz ja versuchen zu punkten^^

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Jaja und wahrscheinlich solange bis sie selbst Quadcore raus bringen :D

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Tom
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Gegen stärkere Hardware ist ja nichts zu sagen, solange das effektiv genutzt wird und alte Geräte nicht komplett vergessen werden.

Bei Apple hat man wenigstens die Gewissheit, dass man auch die älteren Geräte supportet. Deshalb können die Apple User auch mit SingleCore oder DualCore gut leben, weil sie nicht das Gefühl haben sich ein veraltetes Gerät zu kaufen, auch wenn das neue iPad “nur” DualCore hat.

Bei Samsung hat man jetzt schon das Gefühl ein uraltes Gerät zu kaufen, wenn man sich “nur” ein DualCore Samsung Tablet kauft.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

Aber Android ist auch ein andere Umgebung, nicht ein Hersteller der System und Hardware zusammen produziert, es gibt einen System Entwickler und massig Hersteller. Und zu beachten dabei ist auch das diese Hersteller nur durch den Verkauf der Hardware verdienen, nicht durch den Market etc., also eine andere Ausgangssituation.
Das ist vielleicht doof, aber so ist es nun mal.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Melih
| 592 Kommentare bisher abgegeben

HHHHTTTTCCCC OOOONNNNEEEE XXXX !!!!

Wann kommt das Review?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Rick
| 4150 Kommentare bisher abgegeben

*nerv*

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Jahno
| 131 Kommentare bisher abgegeben

troll wo anders du Kleinkind -_-

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>