Von am 21.07.2012 um 06:43:37 Uhr veröffentlicht, 9 Kommentare Google+-Logo

Benchmark listet „GT-N7100“ mit 1,6GHz auf — Galaxy Note II?

Benchmark listet „GT-N7100“ mit 1,6GHz --- Galaxy Note II?

Gerüchte über einen möglichen Nachfolger des Galaxy Note gibt es schon länger. Diesen Spekulationen nach soll Samsung Electronics etwas Neues auf der IFA 2012 in Berlin zeigen. Bisher haben wir nichts Handfestes gesehen, weder ein Rendering noch Leak — lediglich von koreanischen Analysten gehört, dass Samsung etwas plant.

Dass so ein Smartlet tatsächlich existiert, bestätigt ein Datenbankeintrag von GLBenchmark 2.1. Darin wird die bisher unbekannte Modellbezeichnung „GT-N7100“ erwähnt. Smartphones von Samsung Electronics tragen üblicherweise ein „I“ oder „S“ in der Modellbezeichnung, zum Beispiel GT-I9300 Galaxy SIII oder GT-S8600 Wave III. Bei den Tablets ist es ein „P“, zum Beispiel GT-P5110 Galaxy Tab 2. Das „N“ wird nur von den Geräten der Note-Reihe getragen, siehe GT-N8000 Galaxy Note 10.1 oder GT-N7000 Galaxy Note.

Der mittlerweile herausgezogene Datenbankeintrag hat nicht viel verraten: Geprüft wurde das GT-N7100 mit Android OS 4.0 Ice Cream Sandwich, einem HD-Display (1280×720 Pixel) und 1,6GHz starken Prozessor — vermutlich ein Quad-Core Exynos…

Doch warum löst das Display in den Benchmarks nur High Definition (= 1280×720 Pixel; 16:9 Verhältnis) auf? Die Auflösung bei dem jetzigen Galaxy Note ist schon WXGA (1280×800 Pixel; 8:5 Verhältnis)? Die nächst bessere Auflösung mit dem gleichen Display-Formfaktor müsste eigentlich WXGA+ (1440×900; 8:5 Verhältnis) sein.

In den User Agent Profilen, die vor der offiziellen Vorstellung mal gelegentlich auf Samsung-Servern auftauchen, schwindelt der Hersteller ab und zu, um die technischen Daten nicht zu verraten. Das Google Galaxy Nexus wurde damals mit 800×480 Pixel angegeben — herausgekommen ist 1280×720 Pixel. Aber dies ist doch ein Benchmark? Noch dazu einer, der auf Grafik und Bildraten spezialisiert ist…?

[Über: Phandroid | Quelle: GLBenchmark 2.1]

9 Kommentare

Avatar
ExarKun
| 93 Kommentare bisher abgegeben

Wieso steht da ein fragezeichen? :D
“Müsste” doch klar sein das es sich ums Note II handelt.

Aber geil, ist ne Überlegung wert nachdem mein S3 jetzt endgültig defekt ist (vorher schon 3x eingeschickt)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TheRock
| 114 Kommentare bisher abgegeben

@Kamal
Könnte doch ein super amoled + display sein, das würde auch die etwas niedrige auflösung erklären.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hallo,

ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Das jetzige Galaxy Note und Galaxy SIII sind mit einem HD Super AMOLED ausgestattet. Das Super AMOLED Plus, das im Galaxy SII steckt, kann nicht höher auflösen, als WVGA, da es auf einer RGB-Matrix basiert. Ob eine fünfte Generation HD und Plus integriert, weiß man nicht. Gerüchte über so ein Display gab’s mal…

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Droid
| 142 Kommentare bisher abgegeben

Hat Samsung denn seine Produktionsverfahren umgestellt? Sonst könnte es sein, dass ein SAmoled Plus verbaut wird. Ich hoffe das Gehäuse wird kleiner und aus einem anderem Material als Kunststoff gefertigt.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TheRock
| 114 Kommentare bisher abgegeben

@Kamal
Hättest du denn mal nen link für mich über solch einen artikel ?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
QkralQ
| 45 Kommentare bisher abgegeben

die Auflösung ist niedriger weil das Display von dem neuen galaxy note kleiner sein wird wie das alte und im Oktober kommt es auch schon raus.

mfg

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Tamashii
| 75 Kommentare bisher abgegeben

Hi,
hast Du da eine Quelle für?
Grüße!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
James
| 3 Kommentare bisher abgegeben

@ Kamal

Ich halte es für realistisch, das Samsung einen SuperAmoled Plus mit 1280×720 einbaut… Zumal ist das ein Fortschritt und eine höhere Auflösung ist nicht unbedingt notwendig, denn das würde wahrscheinlich wieder auf Pentile deuten. Besser 720p RGB SA+Display

Übrigens, mein Galaxy Tab 7.7 hat auch einen SuperAmoled Plus Display bei einer Auflösung von 1280×800. ;-)

Gruß
James

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>