Von am 12.12.2012 um 17:52:09 Uhr veröffentlicht, 78 Kommentare Google+-Logo

Australische Samsung-Kampagne belächelt Apple Maps

Samsung NAVIGON Werbung

„Hoppla, Du solltest ein Samsung GALAXY SIII haben. Hol Dir eine Navigation, auf die Du Dich verlassen kannst.“ — ist die Botschaft eines Werbemittels, das in einer Fußgängerzone in Sydney, Australien platziert wurde. Beworben wird nicht nur das Samsung-Telefon, sondern auch die — meistens kostenpflichtige — Navigations-App des Hamburger Konzerns NAVIGON.

In der Kommunikation wird kein bestimmtes Produkt erwähnt, aber wir alle wissen sicherlich, wen oder was Samsung da anspricht. Und für diejenigen, die es nicht wissen, hier eine Vorgeschichte: Apple Maps sei lebensbedrohlich, erklärte die australische Polizei vor wenigen Tagen. Die Apple-eigene Kartenfunktion zeige die Stadt Mildura an einer ganz anderen Stelle an; nämlich dort, wo der Murray Sunset National Park liegt. Dort herrscht ein heißes und dürres Klima, das für den Menschen gefährlich sein könnte.

Okay. Apple hat mit Kartenmaterial Mist gebaut. Timothy „Tim“ Cook, Apple-CEO, hat es selbst etwas dezenter bestätigt. Erzrivale Samsung Electronics nutzt solch eine Möglichkeit natürlich aus und betreibt aggressives Marketing.

Wie findet Ihr solche Marketingmethode?

[Quelle: SAMMY Hub]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Ausland

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

78 Kommentare

Avatar
Jeansen
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Wer noch immer glaubt, dass Apple so innovativ ist und alles erfunden hat, und alle anderen Hersteller von Apple geklaut haben, der soll sich doch bitte das hier angucken http://youtube.com/#/watch?v=wFeC25BM9E0&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DwFeC25BM9E0&gl=DE

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
TURKISH POWER
| 57 Kommentare bisher abgegeben

Ich hätte gern ein gerät das so flüssig läuft wie ein iphone,so gross ist wie das note 2,offenes system,full hd display…..gibt es nicht?gibt es doch….das note 2…
P.S.hab ich

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Medmed159
| 71 Kommentare bisher abgegeben

in welcher welt besitzt das note 2 ein full hd display?
so weit ich weiß liegt die ppi beim note 2 bei ungefähr 267

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Ing
| 1125 Kommentare bisher abgegeben

1280×720, genauso wie beim S3. Note 1 hatte übrigens 1280×800, was ich viel besser finde, da breiter

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Medmed159
| 71 Kommentare bisher abgegeben

es is immer noch kein full hd
auch wenn full hd unnötig ist aber ja.. das note 2 hat kein full hd

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 199 Kommentare bisher abgegeben

Full hd beim note 2 du kennst dich aber aus

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
ABC
| 28 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde das können Applefans echt nicht mehr bringen, sich darüber zu beschweren, dass die Konkurrenten von ihnen klauen würden. Im Prinzip gab es fast alles was Apple gebracht schon vorher. Natürlich sie haben es immer sehr gut umgesetzt usw. das stimmt ja das muss man auch als Applehasser sagen aber alles gab es in einer bestimmten Form schon einmal. Man kann doch nicht von z.B. Samsung erwarten, dass sie weiter ihre Tastentelefone anbieten wenn es so etwa wie das iPhone gibt und das zusätzlich noch so einen Erfolg feiert. Da muss man als Konkurrent erstmal nachziehen und ein wenig kopieren von da aus kann man eigene Ideen einbringen. Schaut man sich die neueren iOS Versionen an erkennt man da auch durchaus leichte Einflüsse von Android, was normal ist da auch Android gute Ideen mitgebracht hat und es Sinn macht diese teils für ein besseres Betriebssystem zu übernehmen.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Lenny
| 230 Kommentare bisher abgegeben

Meine Güte nochmal.
Immer dieses iOS vs. Android Gezanke.
Zum Thema Navigation.
Ich kann echt nur jedem die Google Navigation ans Herz legen! Ist verdammt schnell, absolut flüssig und was für mich am wichtigsten ist, man kann sich wirklich drauf verlassen. Ich bin Pendler und will sie echt nicht mehr missen! Die Anzeige Verkehrsdichte funktioniert wirklich auf den Meter genau und liefert auch aktuelle Daten! auf fast allen Straßen und die entsprechende Umleitungen haben mir in den letzten Wochen verdammt viel Zeit eingespart!
Und in Verbindung mit Google Now, kann ich schon verstehen, warum es die Innovation des Jahres war in den Staaten.
Nexus 4 jetzt seit 3 Wochen im Einsatz.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
john
| 19 Kommentare bisher abgegeben

Fair play doesn’t mean “soft play”.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
ABC
| 28 Kommentare bisher abgegeben

@Droid

Andoid zwingt keinen Widgets zu verwenden. Ohne sollen bei einer aktuelleren Androidversion auch kaum, eventuell sogar keine Lags auftauchen (hatte selber noch nie eine über einen längeren Zeitraum).

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Droid
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Ja, klar. Das habe ich ja auch geschrieben. Nur sind Widgets total Schwachsinnig. Wenn man keine verwendet hat man 2 Menüs? Super.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
ABC
| 28 Kommentare bisher abgegeben

*sollten

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Frank
| 94 Kommentare bisher abgegeben

Ohje, und in den letzten Wochen hatte ich wirklich das Gefühl, das Niveau in den Kommentaren hätte sich gebessert. Pustekuchen…

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
Ugur
| 69 Kommentare bisher abgegeben

Apple oder Android hin oder her ich liebe beide.

Aber eins muss man Samsung lassen sie haben Humor :)

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 12
Avatar
NotAmuesed
| 109 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde Samsung hat eine sehr gute Marketing Abteilung :) Außerdem kann ich als iMac, MBP, Ipad Mini etc. Besitzer sehr wohl über so etwas lachen, weil Samsung schlichtweg Recht hat. Die Karten waren und sie immer noch ein Desaster bei Apple.

Soll Samsung daraus doch einen Scherz machen, in was für einer Welt wären wir ohne Humor. Besser so als diese ewigen bescheuerten Patent-Streite.

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
NotAmuesed
| 109 Kommentare bisher abgegeben

Sorry für die Rechtschreibfehler. Die AutoKorrektur am iPad ist immer noch schlechter als bei einem WindowsPhone :D

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
Art
| 125 Kommentare bisher abgegeben

Ich als Samsung fernseher , samsug Kühlschrank, samsnug Laptop, samsung bildschirm, Samsung galaxy Tab 10.1, Samsung Galaxy Note 10.1, samsung Galaxy s2 und Samsug Galaxy S3 Besitzer kann nur sage, es ist geschmacklos!

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Art
| 125 Kommentare bisher abgegeben

Sorry für die Rechtschreibfehler die Autokorrektur am Galaxy Tab 10.1 ist noch schlechter als beim Ipad Mini ;)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Galaxy s3
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Was Samsung (vlt.) bald uns zeigt nenn ich revolutionär (mit biegsamen Display) , aber was uns Apple Jedes jahr zeigt ist zum Kotzen immer dasselbe kack Design bisschen schneller und tadaaa ,die nennen in ihrem eigenen Welt das Apple phone revolutionär ! LÄCHERLICH ! . Und beschweren sich über andere Unternehmen `´Weil sie angeblich kopieren´`. Ich will nicht wissen wie viel Apple kohle übers Gericht bekommen hat . Naja allem das seine sag ich nur wer drauf steht BITTESCHÖN ! ;-)

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
TommesJay
| 2790 Kommentare bisher abgegeben

Das biegsame (bzw das Display das nicht brechen kann, von der Biegsamkeit wird man wohl nichts merken) Display kommt frühestens ins Galaxy S5, keinesfalls ins S4.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Wukong
| 74 Kommentare bisher abgegeben

Ein bisschen Spaß muss sein … :D

Nein jetzt mal im Ernst, Samsung macht sich über Apple lustig,dann soll Samsung mal eigenes Kartenmaterial entwerfen,wenn Apple es nicht kann. Samsung spuckt meiner Meinung nach nur große Töne ,nichts dahinter … Wie immer :|

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
viivaimesta
| 33 Kommentare bisher abgegeben

Samsung braucht kein eigenes Kartenmaterial, weil sie das durchaus funktionierende von Google haben. Wenn sich Apple von Google und deren Kartensystem entfernen und ein eigenes entwerfen und dabei, man kann es schon fast versagen nennen, dann darf man, denke ich, sich darüber lustig machen.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
JimmyLu
| 66 Kommentare bisher abgegeben

immer und immer wieder das selbe. Eine News über Apple/Samsung und schon bricht der Flamewar aus.

Warum les ich eigentlich bis in die Kommentare und geb mir die selbe “Diskussion” und Copy&Paste-!Argumente” immer wieder? Bin ich wohl selber schuld

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Achmed
| 316 Kommentare bisher abgegeben

Tut schon mal weh. Auch so Leute wie Jimmy, die sich normalerweise dezent artikulieren, mutieren dann zu Mr.Flaminator oder iSamsunghasser9000.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Abdul9
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Genau das hae ich gedacht. Samsung hat bada os aber bis jetz habe ich nichts davon gehört. Wenn Nokia so ein Kommentar abgeben wurde, dann könnte man es verstehen, aber Samsung? So ein kommentar steht denen überhaupt nicht zu und das sage ich als jemand der Apple produkte kritisch sieht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Obi Wan
| 287 Kommentare bisher abgegeben

Ich habe mich gekugelt vor lachen, eine echt super Marketingaktion.

Sie haben auf jeden Fall ihre Ziel erreicht: Aufmerksamkeit!

Solche Fehler wie beim Apple Maps dürfen einfach nicht passieren und wenn man so eine große Klappe hat wie die Jungs aus Cupertino fällt auch der Spott in so einem Fall immer etwas heftiger aus.

Sowas muss man einfach mit Humor hinnehmen.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Frank
| 94 Kommentare bisher abgegeben

Wieso eine große Klappe? Der CEO hat sich höchst persönlich dafür entschuldigt und versprochen, dass es sich in den nächsten Monaten deutlich bessern wird.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TommesJay
| 2790 Kommentare bisher abgegeben

@ Frank

“In iOS 6, we have build an entire new mapping solution from the ground up. And it is beautiful.” – Scott Forstall

Und da sich Apple auf den Keynotes stets ordentlich selbst auf die Schulter klopft, sich öffentlich über “Copy-Cats” lustig macht und 7,0″-Tablets als DOA verhöhnt, bildet sich nunmal dieser Eindruck einer “großen Klappe”.

Cooks Versprechen in allen Ehren, aber nachdem was man so hört, kann man eine Maps-App nicht mal eben innerhalb von Monaten so deutlich verbessern und z.B. auf den Stand von Google Maps bringen. Ich meine wozu 5 Jahre Entwicklung gerade mal gereicht haben, hat man ja gesehen, da erwarte ich jetzt innerhalb von ein Paar Monaten sicher keine riesen Sprünge.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>