Von am 12.12.2012 um 17:52:09 Uhr veröffentlicht, 78 Kommentare Google+-Logo

Australische Samsung-Kampagne belächelt Apple Maps

Samsung NAVIGON Werbung

„Hoppla, Du solltest ein Samsung GALAXY SIII haben. Hol Dir eine Navigation, auf die Du Dich verlassen kannst.“ — ist die Botschaft eines Werbemittels, das in einer Fußgängerzone in Sydney, Australien platziert wurde. Beworben wird nicht nur das Samsung-Telefon, sondern auch die — meistens kostenpflichtige — Navigations-App des Hamburger Konzerns NAVIGON.

In der Kommunikation wird kein bestimmtes Produkt erwähnt, aber wir alle wissen sicherlich, wen oder was Samsung da anspricht. Und für diejenigen, die es nicht wissen, hier eine Vorgeschichte: Apple Maps sei lebensbedrohlich, erklärte die australische Polizei vor wenigen Tagen. Die Apple-eigene Kartenfunktion zeige die Stadt Mildura an einer ganz anderen Stelle an; nämlich dort, wo der Murray Sunset National Park liegt. Dort herrscht ein heißes und dürres Klima, das für den Menschen gefährlich sein könnte.

Okay. Apple hat mit Kartenmaterial Mist gebaut. Timothy „Tim“ Cook, Apple-CEO, hat es selbst etwas dezenter bestätigt. Erzrivale Samsung Electronics nutzt solch eine Möglichkeit natürlich aus und betreibt aggressives Marketing.

Wie findet Ihr solche Marketingmethode?

[Quelle: SAMMY Hub]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Ausland

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

78 Kommentare

Avatar
misfort
| 51 Kommentare bisher abgegeben

okay…. nun da es endlich wieder google maps gibt, wie, verdammt nochmal, kriege ich die “karten”-app gelöscht?!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
AppleFan2012
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Ich als Apple Fan sag auch das Apple miss gebaut hat aber samsung ist net besser samsung kann nur klauen, wiso entwickel sie ein gerät ohne was von Apple.
Und die Lache noch Apple aus.
Ihr habe alle schon Steve Jobs vergessen ohne ihn gibst kein Smartphone mit Multi-Touch oder Tablet-PC, iPods etc.

Ohne Steve Jobs gibst kein Samsung Galaxy und die andren Android Geräten.

Apple ist die beste Marke von Smartphon, Tablet-PC etc.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
viivaimesta
| 33 Kommentare bisher abgegeben
Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
TommesJay
| 2794 Kommentare bisher abgegeben

@ viivaimesta

Du erwartest doch nicht ernsthaft das er auch nur ein einziges Wort Englisch versteht. Wenn ich’s recht bedenke, glaube ich, sogar die Bilder überfordern ihn. Ich denke er ist Apple Fan weil das iPhone das erste Computer-ähnliche Gerät bis heute ist, das er versteht.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
htc_is_style_baby
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Super und total gerechtfertigt. Habe ich auch schon letzten Monat gesehen als ich noch Sydney Down Under war^^
In der Branche muss man einfach die Schwächen der Konkurrenz (in Falle von Apple eher: Feinde) zu seinem Vorteil machen.

Ist hier in Australien genauso normal wie in den USA nur das Australien schöner ist und die höhere Lebensqualität / den besseren Livestyle hat ;)

Weihnachten mit Schnee dann aber doch in Good-Old Germany

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Claudia
| 30 Kommentare bisher abgegeben

Habe den Artikel heute bereits bei Focus gelesen. Dort sind auch 39 Bilder dazu eingefügt. Teilweise echt witzig was Apple sich da geleistet hat. Eine Kirche als Burger King Filiale auszuweisen und den Baseler Zoo in Zürich zu platzieren sind nur 2 Beispiele.
Da braucht sich Apple natürlich nicht wundern, wenn man dafür Spott erntet.
S Voice von Samsung ist auch Schitte, wenn man es mit Siri vergleicht, genau so ein unfertiges Etwas . Nur dabei wird man nicht ins Nirwana geschickt……………..

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Halla
| 100 Kommentare bisher abgegeben

Ich kann eigentlich nur über Samsungs Werbekampagnen lachen. Die Werbung ist innovativer als Samsungs Produkte … hey … merke gerade ich habe mich in Samsung getäuscht, sie sind ja doch innovativ ;D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Chris
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Ich muss zugeben, dass die Werbung echt nicht schlecht ist. Dennoch ist es vorallem seitens eines so großen Unternehmens einfach nur falsch Marketing auf kosten anderer zu betreiben.

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>