Von am 27.11.2012 um 21:22:07 Uhr veröffentlicht, 31 Kommentare Google+-Logo

Bericht: Apple kündigt Maps-Manager Richard Williamson

Apple Maps

Richard Williamson, der verantwortliche Manager für das Apple-eigene Kartenmaterial Apple Maps, wurde von Eddy Cue, Vorstandsmitglied und Senior Vice President für Internet Software und Services, entlassen — berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag.

Mit der sechsten Hauptversion des mobilen Betriebssystems iOS kündigte Apple etwas Eigenes an und verabschiedete sich von Google Maps. Eine sehr schlechte Entscheidung, denn wenige Stunden nach der Verfügbarkeit hat sich herausgestellt, dass das Kartenmaterial massive Fehler enthält. Die Fehler waren so gravierend, dass Apple-CEO Tim Cook selbst Alternativen empfohlen hat. Etwas, was das sonst so zurückhaltende Unternehmen nie tut…

Apple Maps wurde unter der Aufsicht von Scott Forstall entwickelt, dieser war bis Oktober 2012 Senior Vice President für iOS. Forstall wird das Unternehmen in 2013 ebenfalls verlassen müssen, gab Apple vor kurzem bekannt. Die Verantwortung für Apple Siri und Apple Maps trägt nun Eddy Cue, Sir Jonathan Ive Craig Federighi verantwortet iOS.

Cue sucht derzeit nach neuen Leuten und will ein Team von Experten aufstellen, um die Fehler zu beheben, heißt es weiterhin im Bericht. Bis dahin: Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg…

[Quelle: Bloomberg]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Ausland

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

31 Kommentare

Avatar
Longhanks
| 21 Kommentare bisher abgegeben

Er hat Mist gebaut und muss nun gehen. Ist irgendwo verständlich.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 18
Avatar
wer
| 929 Kommentare bisher abgegeben

Ein weiterer Apfel fällt vom Baum.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 21
Avatar
WildFire
| 285 Kommentare bisher abgegeben

Hallo,

sag mal, woher hast du diesen Hintergrund? Der gefällt mir!

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hi WildFire,

das sind BestBoyZ-eigene Wallpapers.

Unter dem Link im Ordner Vieleck Frequenz Design findest Du aktuelle Auflösungen:

http://j.mp/CI_BBZ_WallpaperZ

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Freddy
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Sorry für den offtopic, aber danke, dass ihr eure Hintergrundbilder kostenlos zur verfügung stellt. Habe jetzt die Full HD version für PC und HD für S3. Sieht übelst schick aus!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Achmed
| 316 Kommentare bisher abgegeben

Ich bin mal zufällig auf das hier gestoßen.
https://plus.google.com/104452764072112506741/posts/awqjoTTp9N9

Schon recht amüsant.

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 21
Avatar
RF
| 99 Kommentare bisher abgegeben

Stimmt!
HAHAHA!

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
Longhanks
| 21 Kommentare bisher abgegeben

Nur das das keine Brücke ist o.O

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Melih
| 596 Kommentare bisher abgegeben

Haha! Das gleiche hatte ich vor ein paar Monaten schon mal gesehen!

Jetzt mal ganz im ernst… der hat das doch absichtlich gemacht, oder? xD

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2808 Kommentare bisher abgegeben

@ Melih

Würde ich auch sagen! Ich mein die Erde hat gerade mal 150 Millionen km² Landfläche, da werden die sicherlich jeden einzelnen km² höchstselbst mit MS Paint gemalt und überprüft haben.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Achmed
| 316 Kommentare bisher abgegeben

@ TommesJay
Es mag dir nicht aufgefallen sein, aber die Brücke ist quasi direkt vor dem Firmenhauptsitz in Cupertino.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
johannes
| 19 Kommentare bisher abgegeben

Der Weg ist das Ziel(Konfuzius)

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Lukas
| 8 Kommentare bisher abgegeben

Warum gibt es kein iphone 4 Auflösung?

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Ist jetzt drin.

Kamal

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
moolai
| 1 Kommentare bisher abgegeben

Ive bekommt immer mehr Verantwortung, da sieht man mal, dass auch der Aufstieg durch gute Leistung auch bei einem Großkonzern wie Apple möglich ist.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Helmut
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Jonathan Ive ist verantwortlich für Hardware Design und Human Interface Software.

Verantwortlich für iOS ist Craig Federighi.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
HPdich
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Es tut mir echt leid,aber ich muss nochmal fragen…….
Wann kommt das Nokia Lumia 920 Review?
Erst hieß es Freitag (25.11) dann hieß es Montag und jetzt….?

Ich weiss das es viele Review’s im Netz gibt. Find aber das von Bestboyz einfach am genialsten.

Bitt um Antwort…..egal von wem :’(

Danke

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 12
Avatar
Nils
| 237 Kommentare bisher abgegeben

Wir wollen echt alle langsam mal das Review sehen!!!

Daumen hoch 9
Avatar
Can
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Leute, seid doch bitte nicht so lächerlich.
Wenn das Review da ist, dann ist es halt da und wenn nicht, müsst ihr euch halt gedulden.
Wenn ich diese ganzen “;(” simlies sehe denke ich mir schon “oh gott das ist ja peinlich” also bitte seid nicht so unnötig, Danke!

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
HPdich
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Das mit dem Smiley sollte ironisch sein,ich weine nicht wegen eines Review….. :D …..

Ich habe die Frage gestellt,da Kamal letzte Woch meinte das Review kommt am Freitag. War aber nicht der Fall

OK OK….. Can ,du hast gewonnen , ich bin unnötig.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
GentlyCriminal
| 60 Kommentare bisher abgegeben

Meldungen, wie deine sind unnötig, Can. Du bist einer von vielen hier, die sie ich als Gutmenschen profilieren wollen und so tun, als hätten sie so viel Verständnis dafür, dass ein Review immer wieder verschoben wird, Erscheinungsdaten quer durch den Raum geworden werden und langsam der Eindruck entsteht, man versuche nur die User hinzuhalten.

BestBoyz hinterlässt in meinen Augen damit einen schlechten Eindruck und büßt an Seriosität ein. Ich möchte Kamal ans Herz legen, kein Datum mehr zu nennen, wenn er sich nicht völlig sicher ist, dieses auch einhalten zu können. Das soll nur ein gut gemeinter Rat sein.

BestBoyz ist groß geworden durch seine Reviews, nicht durch die vielen Berichte. Wenn man sieht wieviele hier posten, kamal kreire die qualitativ Besten Reviews, was meiner Meinung nach auch so ist, dann muss ich mich langsam fragen ob Bestboyz, bzw. insbesondere Kamal das realisiert? Es geht nicht allein um BestBoyz als Infromationsquelle, sondern auch um BestBoyz als Unterhaltunsmedium. Ich habe schon des öfteren gelesen, dass sich viele zwischendurch einfach mal aus Langeweile ein altes Review gönnen, mich eingeschlossen.

Das alles sind Fakten, an die BestBoyz langsam aber sicher wieder denken sollte.

Liebe Grüße

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
sir
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Apple wird innerhalb der nächsten 5-10 Jahren von der Bildfläche verschwunden sein

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Helmut
| 9 Kommentare bisher abgegeben

Wie genau soll das passieren? Prinzipiell müsste auch jedes andere Tech Unternehmen vorher von der Bildfläche verschwinden, schließlich haben viele gar keine Barreserven und leben nur von Krediten.
Ich bin gespannt, klär mich mal auf, wieso Apple in den nächsten 5-10 Jahren von der Bildfläche verschwinden sollte. Das du Apple ganz dolle doof findest, zählt aber nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
van stange
| 29 Kommentare bisher abgegeben

Im ernst sir hat recht, wenn die sich bald mal nix neues überlegen wars das mit apple mobil. Ein einfacher Kartendienst und siri reichen nicht mehr aus. Wenn ich auf mein windows compuer die sprachsteuerung benutze übertrifft sie bei weiten apple seine. Es hat auch was mit den mobilen design zu tun, es ist einfach nicht mehr zeitlos wie früher. Der einfache User gibt sich nicht mehr zufrieden mit einer schlichten barren
hardware und mit den specs eines Mittelklassen Smartphone. Und die software langweilt weil mann bei einer bestimmt zahl von apps den überblick verliert. Android wird weiter auf dem vormarsch sein und einfach seine software an die hardware hersteller verschenken, dadurch ist was für jedermann dabei. Und die UIs der hersteller geben der sache noch ein wenig den sexy pinch. Und dabei interessiert keinen normalen verbraucher die software updates oder so. Meine Tante läuft mit android 2.2 rum und sagt sich es läuft alles warum sollte ick mir die mühe machen. Apple wird ganz langsam von der bildfläche verschwinden, wenn sie nichts innovatives und neues bringen. Und von den Patenten können sie gut und lange leben :-)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
hs
| 407 Kommentare bisher abgegeben

Sir/van stange In welcher Welt lebt ihr denn? Eure Kommentare entbehren jeglicher Grundlage.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
blub
| 26 Kommentare bisher abgegeben

Weil Apple alle ganz dolle doof finden? :-D

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
TommesJay
| 2808 Kommentare bisher abgegeben

Die kann man eigentlich nur doof finden, weil sie sich selbst so beklatschen und einem immer nur die eine Seite der Medaille zeigen. Es ist halt alles was diese Firma anfasst ‘incredible’, ‘thrilling’ und ‘unbelievable’. Beispiele der iPad Mini Keynote:

“1,5 Millionen iBooks verfügbar” – Applaus
Bücher in Bibliotheken weltweit: 125.000.000
davon als iBooks: 1.500.000 – 1,2 %

Das iPad soll ja das Bildungswesen revolutioniert haben.
“iBooks werden in 2.500 US-Schulen eingesetzt” – Applaus
Schulen in den USA: 135.000
davon nutzen iBooks: 2.500 – 1,85%

“Der Mac übertrumpft den Windows-PC im Marktwachstum nun seit 6 Jahren in Folge, zuletzt mit 15% gegenüber 2%” – Applaus
Weltweiter Marktanteil von Macs am PC-Markt: rund 6%
Betriebssystem-Nutzungs-Verteilung im Internet bei Server-Anfragen im Oktober 2012:
Windows PCs (7/Vista/XP): 68,92 %
Mac OS X: 8,54 %
iOS + Android: 14,26 %

Das iPad soll ja die Post-PC-Ära einläuten.
“Seit Einführung des iPad vor 2,5 Jahren haben wir 100.000.000 Stück verkauft” – Applaus
Verkaufte PCs in dieser Zeit: 877.250.000 – 89,77 %
iPads: 100.000.000 – 10,23 %

“Im 2. Quartal 2012 haben wir mehr iPads verkauft als jeder der größten PC-Hersteller PCs (Acer, Dell, Lenovo, HP)” – Applaus
Verkaufte Windows-PCs in Q2 2012: 87.500.000 – 83,73%
iPads: 17.000.000 – 16,27%

Wann immer man in der Presse von von Apple aufgestellten Rekorden und Superlativen liest, handelt es sich um Zitate von Apple Keynotes und i.d.R. findet man diese vor allem auf Apple Fanseiten.

Ich kann diesen Laden nicht ernst nehmen.

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
TommesJay
| 2808 Kommentare bisher abgegeben

“Warum all die schlechten Daten und fehlerhaften Features? Kartenmaterial anzufertigen ist extrem schwierig – es gibt nur eine handvoll Anbieter von Kartenmaterial weltweit und diese haben alle über Jahre hinweg Daten gesammelt. Quellen geben gegenüber The Verge an, dass Apple vor etwa 5 Jahren mit der Arbeit an den iOS 6 Maps begonnen hat und kleinere Kartendienst-Unternehmen aufkaufen und Kartenmaterial diverser Anbieter zusammensetzen musste, um überhaupt so weit zu kommen. Das ist der Grund aus dem die US-Karten besser sind als die internationalen: Apple nutzt TomTom Daten für die USA, aber andere Dienste außerhalb. Es ist ein Flickenteppich und die Ecken und Kanten gegenüber Google’s Angebot sind deutlich. Der Suchmaschinengigant pflegt sein Kartenmaterial nun schon seit Jahren: nicht nur hat er seine spitzfindigen StreetView Autos die ganze Welt befahren lassen, sondern hat auch Daten von millionen iPhone- und Android-Nutzern gesammelt um noch mehr Präzision zu erreichen. Apple hat gerade einmal angefangen.

“Es braucht viel Zeit und Mühe herauszufinden, wie man das richtig macht” sagte Google Maps Vice President Brandon McClenon gegenüber der New York Times. “Erfahrung ist wichtig.” Andere Unternehmen von Apple’s Größe probieren es nicht einmal: Amazon hat einfach einen Deal für die Nutzung von Nokia Maps auf seinen Kindle Fire Geräten unterteichnet.”
- Nilay Patel, The Verge, 20.09.2012

Apple hat sich selbst Schei** eingebrockt und feuert die Leute die an der schier unlösbaren Aufgabe gescheitert sind.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
JD
| 147 Kommentare bisher abgegeben

Also ob Rausschmiss die Lösung immer ist bezweifele ich. Aber das müssen die Großkonzerne besser wissen. Google Maps soll ja noch dieses Jahr für iOS kommen vllt kommt ja dann ein Update für Youtube. Und warum Apple in ein paar Jahren von der Bildfläche verschwinden soll ist mir ein Rätsel.

MfG JD

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Can
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Sure und wieder wird man aufgrund eines kommentares verurteilt…

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>