Von am 24.06.2010 um 14:57:32 Uhr veröffentlicht, 20 Kommentare Google+-Logo

Apple iPhone 4 und die ersten Klagen: Gelbe Flecken

Noch nicht einmal ein Tag ist vergangen seit Verkaufsstart des Apple iPhone 4.

Die ersten Besitzer des neuen iPhone 4 klagen über gelbe Flecken auf dem „neuen“ Retina Display. Einige verärgerte iPhone 4-Besitzer schreiben schon in Online-Foren wie Macrumors über ihre iPhone-Problemchen.

Wie reagiert nun Apple? Wie jedes Jahr sind ja die Geräte „Mangelware“.

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

20 Kommentare

Avatar
killer
| 3959 Kommentare bisher abgegeben

soviel zu das perfekte display .

also ich hatte mit meinem AMOLED display noch nie probleme .

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 16 Kommentare bisher abgegeben

Die Betonung liegt auf Mangel :P

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
kevin
| 6 Kommentare bisher abgegeben

@killer
dann warst du mit deinem gerät wohl noch nicht tagsüber draussen unterwegs..stichwort: sonne

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
killer
| 3959 Kommentare bisher abgegeben

ja ok

aber so schlimm ist das nun auch nicht und ich kann damit leben ich habe nur geagt das ICH keine probleme damit habe und nicht das es das perfekte display ist .

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Dukestylez
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Apropos Klagen zu Iphone 4: Hab ein 3 GS und seit dem Update auf iOS4 funzt meine Ipod App nicht mehr -> nach ca. 5 Sek. -> crash!!

Neustart und zurücksetzen hat nicht geholfen. Checkt doch ma bitte eure IPod App…

Thnx & Greetz

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Dukestylez
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Ok…. einmal mit ITunes synchen und es funktioniert wieder… weird.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
peter
| 1 Kommentare bisher abgegeben

schlimmer gehts immer
http://www.youtube.com/watch?v=03PQyWp0mWE
für über 1000 flocken naja muss jeder selbst wissen

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Steve
| 1635 Kommentare bisher abgegeben

Kamal du hast Post
An deine BestBoyz andresse

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
yahoo
| 37 Kommentare bisher abgegeben

typisch apple erst das ipad schlechte wi-fi verbindung und jetzt das retina display

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 38 Kommentare bisher abgegeben

-.-’

Ich hoffe das das nicht bei all zu vielen der Fall ist :(

Aber Apple wird sich eh darum kümmern :)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Colle
| 7 Kommentare bisher abgegeben

So wie es aussieht gehen die Flecken nach ein paar Stunden weg, wenn man dem hier glauben schenken darf:

“Apple is using a bonding agent called Organofunctional Silane Z-6011 to bond the layers of glass. Apparently, Apple (or more likely Foxconn) is shipping these products so quickly that the evaporation process is not complete. However, after one or two days of use, especially with the screen on, will complete the evaporation process and the yellow “blotches” will disappear. How do I know? I was involved in pitching Z-6011 to Apple.”

;)

Mfg: Colle

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 38 Kommentare bisher abgegeben

Ich bete, das das stimmt :)

LG

Und Dankeeee!

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
enTi
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Naja da gibt es aber auch andere Probleme mit dem iPhone

http://www.youtube.com/results?search_query=%22iphone+4%22+reception&aq=f

Das, muss ich ehrlich sagen, hätten die Ingenieure aber vorhersehen können. Ist ein einfaches physikalisches Problem ……

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
enTi
| 14 Kommentare bisher abgegeben

ahh ich sehe, peter hats auch gelink

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Colle
| 7 Kommentare bisher abgegeben

Klar – konstruktionsfehler. Allerdings ist das anscheinend nicht bei jedem so:

http://www.youtube.com/watch?v=0wTuefkm5eg&feature=player_embedded

Aber auch das sollte mich als Rechtshänder nicht stören :D Soll aber angeblich auch mit nem Software Update gefixt werden. Kp wie sie das machen wollen aber naja :D Vielleicht kann so nen teures Gerät ja zaubern =)

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
enTi
| 14 Kommentare bisher abgegeben

Also ich denk nicht, dass das mit nem Softwarefix beseitigt werden kann. Ich bin der Meinung, dass die Antennen (Wlan/Bluetooth/GPS und GSM/UMTS) durch die Berührung miteinander “verbunden werden”, wodurch eine quasi neuer Resonanzkörper entsteht (quasi eine neue Antenne, die mit einer anderen Frequenz schwingt) und der Empfang nur bedingt möglich ist. D.h. man sollte ausprobieren ob man mit einer feuchten Hand immer noch keine Störung verursacht. Die Videos zeigen ja gerade, dass unten links (von vorne gesehen) der Effekt am stäksten auftritt. Gerade dort befindet sich die Trennung zwischen den beiden Antennen.

Siehe hier bei 3:30
-> http://www.youtube.com/watch?v=HvU4xslfqmY

Da ist der Weg kurz genug um über die Hand eine elektrische Vebindung herzustellen. Kann natürlich auch über die komplette Hand passieren, wenn der Widerstand klein genug ist, weshalb es mal auftritt mal nicht.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Elia Gilio
| 5 Kommentare bisher abgegeben

hey wenn euch das iPhone 4G nicht gefällt könnt ihr es mir geben

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 603 Kommentare bisher abgegeben

Naja mal sehen was bei unserem Test raus kommt, ob wir ähnliche Probleme nachvollziehen können.

An sich wäre es zumindest toll, würde Apple offiziell was verkünden und wenn es ist, dass es weg geht. Auch wenn ich sowas bei einem 1000€ Gerät nicht verstehen kann.

Viel schlimmer dürften allerdings die Probleme mit iOS4 auf 3G und 3GS sein – die ja nach nem Update teils gar nicht mehr können.

Gabriel, BestBoyZ.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
| 4 Kommentare bisher abgegeben

Das ist doch ein absoluter Witz! Für 1100 Euro sollte man doch annehmen, dass man ein Telefon bekommt, mit welchem man auch telefonieren kann! Apple sollte vielleicht weniger Wert auf Spielereien setzen, sondern die Basisfunktionen eines Telefons bei der Produktion berücksichtigen!

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>