Von am 30.05.2012 um 12:13:36 Uhr veröffentlicht, 25 Kommentare Google+-Logo

Apple-CEO Tim Cook im D10-Interview: „S“ im iPhone 4S steht für Siri, Zusammenarbeit mit Facebook und Apples Verschwiegenheit

iPhone 4S — das „S“ steht für Siri und nicht für „sorry, I‘m not an iPhone 5“.

Apple-CEO Tim Cook im D10-Interview: „S“ im iPhone 4S steht für Siri, Zusammenarbeit mit Facebook und Apples Geheimhaltung

Tim Cook, Chief Executive Officer Apple, Incorporated, hat sich zu einem Interview mit D10 bereit erklärt und interessante Einblicke in die Unternehmenspolitik gewährt. So musste der Mann Rede und Antwort stehen, zum Beispiel auf die Frage hin, warum Apple derartige Schlangenlinien bei der Namensvergabe fährt — als würde der Hersteller betrunken „Ene Mene Muh“ spielen, heißt das iPad der dritten Generation genauso wie das erste, während das der zweiten „iPad 2“ heißt. Darauf erwidert Cook, dass Geräte nicht nach einer Namensstruktur, sondern nach ihren Leistungen und Diensten benannt werden:

„Well you look back at iPod. We changed it a few times. We changed the size and came up with the ,iPod Nano.‘ Then we changed it massively and then we came up with ,iPod shuffle.‘“

Ähnlich wurde das mit den iPhones gestaltet: Das iPhone der fünften Generation heißt nicht „iPhone 4S”, weil auf das Gerät der dritten Generation ein „3GS“ folgte, sondern das „S“ im „iPhone 3GS“ steht für „speed“, während das „S“ im „iPhone 4S“ für „Siri“ steht — der Sprachsteuerung von Apple.

Leider ist Tim Cook nicht darauf eingegangen, was für Produkte wir demnächst erwarten dürfen. Klar ist, dass Siri weiter entwickelt werden soll. So wird es wohl einen Zugang für Programmierer geben, damit sie Siri in ihre Applikationen integrieren können, um den Funktionsumfang der Sprachsteuerung zu erweitern und zu verbessern — denn bisher läuft die Software noch nicht rund. Bezüglich neuer Apple-Produkte meinte der groß gewachsene Mann lapidar:

„We’re going to introduce some great stuff. I think you’re gonna love it.“

Weiterhin erwähnt Tim, dass das Unternehmen auf mehr Transparenz bezüglich der Lieferanten abzielt. Foxconn ist für uns alle ein Begriff für unwürdige Arbeitsbedingungen — auch das scheint im Fokus von Apple zu liegen und hier möchte der Hersteller wohl sein Image aufpolieren. Gleichzeitig soll die Verschwiegenheit über neue Projekte verdoppelt werden.

Im Interview war ein weiteres Thema ganz groß: Facebook. Die wichtigste Schaltzentrale für soziale Vernetzungen sorgte bei Apple bisher nicht mehr als für eine hochgezogene Augenbraue, das soll sich ändern. Das geschluckte Bonbon seitens Apples hat aber einen bitteren Nachgeschmack: So äußerte sich Cook diesbezüglich zurückhaltend, man wolle den Nutzern geben, was sie wollen, wonach sie verlangen — und das ist mit der großen Zahl an Mitgliedern offenbar Facebook:

„We want to provide customers a simple way to do what they want to do. Facebook has millions of customers. We want them to have the best experience on our platform.“

Damit dürfte klar sein, dass Facebook für iOS 6 eine interessante Rolle spielen wird. Das tat das Soziale Netzwerk bisher nicht, sogar Twitter schien dem Konzern wichtiger. Wollte man bestimmten Stuff mit Sozialen Netzwerken teilen, ging das mit dem Piepvogel schneller und einfacher als mit Herrn Zuckerberg, da Twitter schlicht tiefer ins System integriert worden ist.

„So stay tuned.“

Lautet das abschließende Fazit zum Interview. Am 11. Juni findet die Apple WWDC 2012 statt — da erfahren wir hoffentlich mehr.

[Quelle: AllThingsD]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

25 Kommentare

Avatar
Marph
| 18 Kommentare bisher abgegeben

Hm also BestboyZ was soll uns der artikel jetzt bringen? Ich weiß ja nicht aber das war doch irgendwie nur ein lückenfüller und ne zusammenfassung von vor n paar jahren… Langweilig… Ihr könnt mehr jungs und mädchen :/

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hi,

was genau stört Dich am Artikel. Er gibt Auskunft. Wenn diese Dich nicht interessiert, dann verwende nicht den Begriff „uns“.

Über welche Zusammenfassung sprichst Du?
Das Interview fand vor 11 Stunden statt.

Oder hast Du schon vorher gewusst, dass Apple und Facebook eine Zusammenarbeit planen?

Ich bitte Euch, lasst dieses Hater-Zeug. Wir achten sehr darauf, was wir hier machen. Wir können es nicht jedem Gerecht machen.

Kamal

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 45
Avatar
Lion
| 230 Kommentare bisher abgegeben

Da kann ich Kamal echt zustimmen! Der Artikel ist klasse und für Julias Verhältnisse sogar echt professionell geschrieben! Ich dachte erst, er sei von Kamal :D

Gefällt mir Daumen hoch 7
Avatar
| 78 Kommentare bisher abgegeben

Wieder ein herrlicher Julia-Artikel… Bitte weniger davon!

Daumen hoch 9
Avatar
Kamal Vaid, Artikelautor
| 4551 Kommentare bisher abgegeben

Hi Olli,

sag doch bitte einfach, was Dich stört. Ist er Dir zu emotional; nicht rational genug? Magst Du Apple nicht?

Stören Dich einige Wörter, die wir verwenden?

Sende mir bitte Deinen Vorschlag, Dein Feedback und Deine Kritik an kamal at bestboyz punkt de, denn wir wollen hier nicht über den Artikel sprechen, sondern über den Inhalt.

Danke.
Kamal

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 23
Avatar
Wolf
| 25 Kommentare bisher abgegeben

Was mich stört ist NICHT der lockere Umgangston oder die Tatsache dass sich die Artikel nicht ausschließlich an Fakten klammern.
Was mich stört ist die Voreingenommenheit und eine negative Grundstimmung welche teilweise(!) durchkommt.

Julias Artikel sind mit Sicherheit nicht schlecht geschrieben, jedoch mangelt es in meinen Augen manchmal ein wenig an journalistischer Objektivität.

Dennoch, lass dir jetzt davon nicht deinen Schreibstil kaputt machen ;)

Gruß

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
hans sarpei
| 102 Kommentare bisher abgegeben

ich stimme dem voll und ganz zu vorallem wegen dem umgangston

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Marius Ramius
| 120 Kommentare bisher abgegeben

“Gleichzeitig soll die Geheimhaltung über neue Projekte verdoppelt werden.”

Wie kann man denn Geheimhaltung verdoppeln? ^^

LG Marius

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Jakob
| 38 Kommentare bisher abgegeben

Die Gelder die man dorthinein investiert verdoppeln. Z.B. für Entwickler eigenene Caffees bauen, damit sie beim Mittagsessen nicht versehentlich im Gespräch über die neuesten Features, Geheimnisse an “normale” Bürger weitergeben.

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
peter
| 23 Kommentare bisher abgegeben

Boah also als ich den titel gelesen hab bin ich aber durcheinander gekommen :D
Ich versteh nur apple-tim-iphone4s-siri-facebook :D

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Mehmet
| 152 Kommentare bisher abgegeben

Sehr traurig zu sehen, wie sich viele in letzter Zeit hier aufführen.. Hier herrschte mal eins eine tolle Atmosphäre. Nur jetzt, jetzt wird in fast jedem Kommentar nur noch gepiesackt – sogar gegen Autoren.
Im übrigen liebe Julia: Ich und viele andere mögen deine Berichte auf jeden Fall sehr. Lass dich nicht von ein paar Deppen unterkriegen – mach einfach weiter so!

Zum Interview: Irgendwie sind wir nicht alle viel schlauer geworden. Irgendwie total unnötig dieses Interview. Will sich etwa Apple nach dem großen Trubel um das S3 wieder ins Gespräch bringen? Hmm, bestimmt!

Top Kommentar | Gefällt mir: Daumen hoch 11
Avatar
hs
| 407 Kommentare bisher abgegeben

Entweder man interessiert sich für die Technik und der Szene oder nicht!

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
Lukas
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Ich finde, Julia berichtet nicht sachlich genug.
Sie berichtet sehr voreingenommen über den Konzern Apple, ich denke sie will des öfteren den Leuten davon abraten solche Produkte zu kaufen. Mal ganz ehrlich, sie tut so, als wäre Apple er einzige Konzern bei dem in er Produktion nicht alles rund läuft. Bei anderen Konzernen ist es sicherlich genauso, bloß diese vertuschen diese besser.
Was ich schwach finde ist, das sie nicht mal selbst zu der Kritik Stellung nimmt. Ich habe bereits öfters gelesen, das Kamal sie verteidigen muss. Hat sie nicht den Mum für ihre Fehler einzustehen?

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
hs
| 407 Kommentare bisher abgegeben

Bei denBestboyz hat jeder seinen eignen und persönlichen Schreibstil, und das ist gut so! Julia’s Stil gefällt mir gut!

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
hs
| 407 Kommentare bisher abgegeben

Julia und Apple ist für manche ein rotes Tuch. Beides zusammen ist für manche unerträglich, so scheint es. Warum eigentlich? Ich mag ihre Artikel, sie sind nicht so auf reine Fakten und Zahlen reduziert. Ein “plaudern” über die Hersteller und CEO’s darf auch sein. Julia, meine Anerkennung für Dich, das Du es Dir nicht nehmen lässt, immer wieder mal eiinen Artikel über Apple zu schreiben.

Gefällt mir Daumen hoch 5
Avatar
hans sarpei
| 102 Kommentare bisher abgegeben

wofür steht hs, hans sarpei?

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
hs
| 407 Kommentare bisher abgegeben

hs steht nicht für Hans Sarpei. Aber ich glaube Sarpei ist ein lustiger Vogel…Fußballspieler.

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Markus
| 34 Kommentare bisher abgegeben

Alter Falter, habt ihr Probleme :)
Ich Schau da nie von wem der Artikel ist.
Wenn mich was interessiert dann lese ich ich, und wenn nicht, lass ich es bleiben.
An die wo es alle besser können, macht doch selbst so eine Seite, aber nervt nicht immer rum.
Oder Kamal stellt demnächst mal Spielzeug für euch vor :))

Daumen hoch 9
Avatar
Patrick
| 3 Kommentare bisher abgegeben

Für mich heißt iPhone 4s = iPhone 4 (for) Steve :D

Gefällt mir Daumen hoch 4
Avatar
| 2 Kommentare bisher abgegeben

Manche Leute haben echt Sorgen…
Keiner wird gezwungen einen solchen Artikel zu lesen und wenn er es doch tut kann keiner sagen wie viel Quintessenz er aus der Essenz des Artikels für sich ziehen kann. Ich für meinen Teil ziehe auch lediglich raus, dass das S beim 4S für Siri steht, dachte das steht wieder für Speed.
Insofern macht mich dieser Artikel um ein kleines bisschen Wissen reicher und der Rest interessiert mich halt nicht, ist deswegen aber weder unnötig noch schlecht.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
|»[K]estr3l.^x™
| 113 Kommentare bisher abgegeben

Im Gegensatz zu den Hatern, die ihre Unproduktivität an Kommentaren zur Schau stellen wollen, möchte ich Mal sagen, dass die Jungs (und Mädels) von BestBoyz hier echt gute Arbeit leisten und die Beiträge qualitativ hochwertiger sind, als die vieler anderer Blogs. Ich schau eure Videos und lese eure Beiträge schon seit nahezu der ersten Stunde und bin jedesmal wieder angetan davon.
Macht weiter so :)
Fan-Grüße Tim

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Lawk
| 84 Kommentare bisher abgegeben

Finde den Artikel in Ordnung. Sehe da eine Steigerung :)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
fuchs
| 12 Kommentare bisher abgegeben

meeine güte wie kann man sich denn nur über so etwas beschweren/aufregen oder wie auch immer??! weil jemand nicht so schreibt wie es euch passt..
alter habt ihr probleme

Gefällt mir Daumen hoch 2
Avatar
Päter
| 525 Kommentare bisher abgegeben

Wenn man sich nciht beschwert wird es auch ned besser und Julias Beitrage fand ich schon immer nicht so gut aber ich finde das dieser besser ist vielleicht durch die beschwerden?

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
schurbi
| 11 Kommentare bisher abgegeben

Iphone4s= Iphone 4 Steve

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>