Von am 13.08.2012 um 16:06:36 Uhr veröffentlicht, 12 Kommentare Google+-Logo

20% aller Motorola Mobility-Mitarbeiter werden entlassen

Motorola Mobility Inc. wird entschlackt — Mitarbeiter werden entlassen.

Logo der Motorola Mobility Incorporated

Google hat Motorola aufgekauft — das war die Schlagzeile des letzten Jahres. Viele geheimnisumwobene Geschichten rankten sich seitdem um die beiden großen Unternehmen, die Frage stand wie eine Wolke im Raum, was der Suchmaschinengigant mit Motorola vorhaben könnte. Bisher sind wir immer noch wenig schlau daraus geworden, aber eine Konsequenz bekommen wir jetzt zu sehen: Motorola wird entschlackt. Ganze 20% der Mitarbeiter werden international entlassen. Zwei Drittel der 94 Geschäftsstellen sollen geschlossen, 40% der Vice Präsidenten entlassen werden. Hauptsächlich möchte Google Motorola in den asiatischen und indischen Räumen verkleinern. Das ist die erste große Handlung, die wir seitens Google sehen, seitdem Motorola aufgekauft wurde. Den Mitarbeitern dürfte das wenig gefallen — aber was sagt denn Ihr dazu?

[Quelle: The New York Times]

Schlagwörter:

Veröffentlicht unter: Allgemein Ausland

Bewerte den Artikel:Es gibt noch keine Bewertungen

12 Kommentare

Avatar
ray
| 10 Kommentare bisher abgegeben

Ich hoffe mal das die mal ausm Knickt kommen, ich war damals schon dicker Fan vom Motorola Droid 2 und finde es imens schade das die gesammten produkete wie atrix 2 und droid 3 (4) nicht in Deutschland verkauft werden.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Ing
| 1130 Kommentare bisher abgegeben

Ich fand die Motorola Smartphones auch immer sehr interessant. Hatte mir lange Zeit gewünscht, dass die USA-only Droid X/X2 zu uns kommen.
Jetzt ist dafür natürlich schon zu spät, schade, dass nichtmal das Topmodell X2 zu uns kam…

Deshalb wurde es ein langweiliges Desire HD…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Luk
| 191 Kommentare bisher abgegeben

Google wollte doch nur die Patente….

Gefällt mir Daumen hoch 6
Avatar
shaft
| 136 Kommentare bisher abgegeben

Pfff, würde mich nur künstlich aufregen wenn die blöde Obstfirma 20% der Mitarbeiter auf die Straße schicken würde.
Aber so, kein Aufreger wert.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
GAst
| 475 Kommentare bisher abgegeben

das kannst du nicht vergleichen. motorola ist nicht gerade so profitabel wie apple

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Tunix
| 1 Kommentare bisher abgegeben

oh man ist ja fast so schlimm wie bei Apple. Ok so schlecht und böse wie Apple ist kein anderer find ich…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
shaft
| 136 Kommentare bisher abgegeben

Wieso ist Apple Böse?
Weil sie ihre Geräte mit Gewinn verkaufen im Gegensatz zu den anderen Herstellern?

Hier mal was zu Samsung:

http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/0,2828,834337,00.html

http://www.kernelmag.com/features/report/3028/samsung-power-corruption-and-lies/

http://www.digitaltrends.com/apple/innovate-or-stagnate-why-your-next-phone-will-suck-if-samsung-beats-apple/

Eventuell musst du dich auch mal über die anderen Firmen informieren. Ich weiß, daß das schwer ist, wo Techseiten und Techblogs doch nur über das ach so böse Apple berichten, die halt aktiv gegen Copycats wie Samsung vorgehen.

Gefällt mir Daumen hoch 3
Avatar
Ing
| 1130 Kommentare bisher abgegeben

Finde dieses Samsung kopiert Apple absoluten Blödsinn.
Schaut euch das HP Touchpad an, DAS schaut fast genauso aus wie ein iPad und wen kümmerts? Keinen, erst recht nicht Apple. Nur weil Samsung langsam gefährlich wird für Apple “wehren” sie sich.
VIIIEL Professioneller und cooler wäre es, wenn Apple die Konkurrenz völlig ignoriert und statt Sellbstverständlichkeiten wie das Gehäuse von Tablets vor Gericht zu bringen, einfach das Geld in bessere Ideen steckt.
Würde VIEL besser zu Apple passen, die Existenz von Samsung zu ignorieren, das zeichnet ein starkes und souveränes Unternehmen aus… Schade, dass unter Apples schönem Alu-Glas Look doch ein stinknormales Unternehmen steckt…

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
shaft
| 136 Kommentare bisher abgegeben

Du schlägst also vor das Apple die Arbeit macht und so Copycat Firmen wie Samsung (die nicht erst jetzt als Copycat Firma bekannt sind, sondern das schon immer sind) dann die Lorbeeren einstreichen?

http://nicklazilla.tumblr.com/post/29202801252/samsung-is-apples-biggest-fan

Blödsinn ist Apples Anliegen bestimmt nicht.
Es geht auch nicht nur um die Produkte die Samsung gebaut hat und das iPhone/iPad imitieren, es geht um alle zukünftigen Produkte und das nicht nur für Apple. Kommt Samsung mit der Nummer durch, haben sie ab sofort den Freibrief zu kopieren was das Zeug hält und bei Samsung kannst du dir sicher sein das sie das tun werden (dafür sind sie ja schließlich bekannt). Auch andere Firmen dürfen dann nachmachen.
Gerade Android Fans, die so viel Wert auf Individualität legen, sollten sich wünschen das Samsung ordentlich zur Kasse gebeten wird, denn sonst war es das zukünftig mit der Individualität. ;)

Gefällt mir Daumen hoch 1
Avatar
Tunix
| 1 Kommentare bisher abgegeben

@shaft:

Apple kopiert genau so wie Samsung. Zum Beispiel hat Apple bei ihrem iOS die Statusbar von Android geklaut und das ist Fakt. Zudem stammen viele Teile ( wie der Prozessor ) von Samsung, daher ist eigl. Apple derjenige der andere Sachen verbaut weil sie selber nichts auf die Beine stellen.

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
Philip
| 1392 Kommentare bisher abgegeben

@Tunix
Die Statusbar mal außenvor.
Andere Hersteller verbauen auch nicht ihre Hardware bzw.bauen keine Eigene, sondern die Hersteller wie HTC verbauen die Hardware z.B. von Nvidia.

Gruß Philip

Gefällt mir Daumen hoch 0
Avatar
shaft
| 136 Kommentare bisher abgegeben

Oha, sie haben die Statusbar geklaut.
Du hast recht, Schande über mich. Was Samsung abzieht finde ich jetzt plötzlich total Ok. Danke dir für die Info. :)

Was das ganze jetzt mit Bauteilen zu tun hat, die Apple bei anderen Firmen erwirbt (und in Zusammenarbeit mit denen entwickelt), verstehe ich allerdings nicht.
Willst du mir sagen das eigentlich alle anderen Firmen die Apple Produkte entwickeln würden? Interessante These, muss ich schon sagen.

Unverständlich ist mir ja nicht Samsungs Verhalten, die wollen es sich halt hübsch einfach machen und die Kosten für ihren Plastikkram möglichst gering halten. Unverständlich sind dann so Android Fans wie Tunix, die aus lauter Hass zu Apple alles toll finden müssen was ein jeder Android Hersteller so abzieht. Ihr könnt in diesem Fall auch ruhig gegen Samsung sein, das heisst nicht gleich das ihr für Apple seid und der Android Manitu ist euch auch bestimmt nicht böse. ;)

Gefällt mir Daumen hoch 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>